Etwas ärgerlich bin ich schon wieder. Jetzt fotografiere ich seit 11 Jahren mit Olympus, und noch nie hatte ich dieses Problem, was jetzt bei meiner neuen Mark II aufgetreten ist. Man sieht das Partikel ganz klar auf dem Sensor, und es scheint kein leichtes Staubpartikel zu sein, sondern haftet am Sensor. Jetzt möchte ich die neue Kamera nicht schon wieder gleich nach Portugal schicken (die E-M1 hatte ich bereits 2mal dort zur Reparatur!). Hat jemand Erfahrungen mit diesem Problem? LG, Marion
Mehr hier

Funktionen für Mikropartikel auf Sensor bei E-M1 MarkII

Merkzettel