... als wir 2005 den Mount St. Helens 25 Jahre nach seiner Explosion besuchten, waren die umliegenden Berge bedeckt mit Bäumen, die damals umknickten wie Streichhölzer. Als wir jetzt wieder dieselbe Stelle aufgesucht haben, waren kaum mehr Bäume zu sehen, die Natur ist dabei, sich wieder zu regenerieren. Ich habe deshalb ein Foto aus dem Jahr 2005 angehängt auf dem man besser erkennen kann, was bei der Explosion des Mount St. Helens mit den Bäumen passiert ist. Bei uns manifestierte sich damals
Mehr hier

Funktionen für Baumstruktur, gefunden am Mount St. Helens ...,

Merkzettel