Mitternacht
© Benutzer 426288
Mitternacht
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/200/1002458/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/200/1002458/image.jpg
Den Wettlauf mit einem spektakulären Sonnenuntergang war verloren bei der Ankunft am Kraterrand der Kollóttadyngja...

Zuvor leuchteten die Wolken in intenstivsten Farben. Zu gerne hätte ich den Anblick der nördlichen Ódáðahraun, durch deren abgelegene Lavafelder meine Route der vergangenen Tage verlief, unter diesem brennenden Himmel genossen. Im zwar flachen aber unübersichtlichen und spaltenreichen Hang des Schildvulkans war die Aussicht leider nur zu erahnen.

Anschließend glühte der Horizont während der ganzen, in völlige Stille getauchten Nacht.

Viele Grüße
Jens

PS: Eine komplett überarbeitete Fotoserie mit Beschreibung des nördlichen Missetäterlavafelds und selten fotografierten Landschaften im Herzen Islands findet ihr nun auf meiner Internetseite.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 770.3 kB, 1250 x 833 Pixel.
Technik:
D7100, 16-85, 18mm, f/3.8, ISO3200, 1/60sec, VReihand
Die Hände waren wegen des anstrengenden Aufstiegs nicht wirklich ruhig zu halten, deswegen die hohe ISO resultierend aus kurzer Belichtungszeit. Das Stativ wolle ich erst am Gipfel vom Rucksack nehmen.
(keine Wettbewerbe)
Ansichten: 65 durch Benutzer, 304 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , ,
Rubrik
Landschaften:
←→
Serie
Zu Fuß und auf Ski durch das Ódáðahraun:
←→