Bin gerade am Aufarbeiten meiner Fotomassen aus diesem Jahr und hab die hier dabei gefunden. Schönes Wochenende allen!
Mehr hier
Ich hatte schon einmal ein Bild von der Sporenabgabe bei der Geweihförmigen Holzkeule gezeigt. Damals war es jedoch etwas Verwackelt. Ich hoffe es ist interessant genug!
Mehr hier
Hallo zusammen, auch der Wald braucht etwas Licht....... Hier wurde eine neue Laterne aufgestellt, die, bis sie festen Stand hat, mit "Seilen" gesichert ist. LG Christine
Mehr hier
Ich weiß, dem Bild fehlt es an Schärfe. Zeigen möchte ich hier die Sporenabgabe der Geweihförmigen Holzkeule. Es war nicht einfach dies im Bild festzuhalten. Mit einer Hand die Kamera halten und bedienen, mit der anderen die zarten Fruchtkörper mit einem kleinen Stöckchen anstoßen. Und das so, dass man es nicht sieht!
Mehr hier
beim Sporenausstoß. Viele Grüße, Stefan PS: Beim Sporenausstoß habe ich natürlich etwas nachgeholfen. Die Sporen sind mit einer Taschenlampe angeleuchtet worden.
Mehr hier
Hallo zusammen, diese Moossporen sind für mich immer wieder interessante Motive. besonders, wenn sie von Tau bedeckt sind und das Licht entsprechend mitspielt. LG und euch allen ein schönes WE Christine
Mehr hier
....ist eigentlich das ganze Jahr ...insofern es welche gibt....
Mehr hier
ein mir unbekannter Pilz. Seine Größe ließ mich dieses Foto machen.
Hallo zusammen, die kleine Welt der Moose......immer wieder fasziniernd für mich. Am schönsten sehen sie immer noch aus, wenn die Tropfen noch an ihnen haften. LG und euch allen ein schönes Wochenende Christine
Mehr hier
Hallo, diese Moossporen durfte ich bei schönstem gefärbten Abendlicht fotografieren und konnte bei jedem Lüftchen beobachten, wie die Sporen aussamten (sagt man das so?). Das hat durch die Linse wie ein frühsommerlicher Sprühregen ausgesehen. Liebe Grüße Kathi
Mehr hier
Hier zeige ich nochmal einen größeren Abbildungsmaßstab als gewohnt, um den doch ziemlichen komplexen Aufbau dieser Keimlinge darzustellen. Gerade weil die Sonne die Sporenauswurfzentrale schön beleuchtete...
Mehr hier
Mooskeimlinge habe ich sonst immer nur in einer Form wahrgenommen, die immer gleich ist. Die Keimlinge werfen Sporen aus wenn sie reif sind und stoßen dann eine kleine Kappe ab und die Sporen werden freigesetzt. Das sind ganz kleine grüne Kügelchen, die bei ganauem hinsehen hier auch zu erkennen sind. Ein Bild bei Kappenabwurf füge ich als Attachment hinzu.
Mehr hier
Wie glitzernder Schmuck präsentierten sich die Wassertropfen im Gegenlicht. LG Florian
Mehr hier
...umgeben auf dem Eichenblatt im Hintergrund, auf dem schwarzen Sockel vorn und im Moos um den Fuß diese Geweihförmige Holzkeule, die mich an den Ku-Klux-Klan erinnert
Ein moosbewachsener Stein präsentiert eine ganz kleine bizarre Welt...eigentlich läuft man achtlos daran vorbei ...die Sporen waren winzig klein.....gut, daß es Makroobjektive gibt
Mehr hier
...so kämpft er sich durch sein Moosreich. Diese Mistkäfer finde ich schwierig zu fotografieren wegen des enormen Glanzes auf ihrem Panzer der praktisch bei jedem Licht da ist. Vielleicht ist das Bild auch dem ein, - oder anderen zu unruhig.....aber so sieht das aus da unten am Waldboden in Mistkäfer´s Reich. Mir hat es gefallen....die Fühlerenden sehen aus wie die Moossporen... klasse Tarnung
Mehr hier
Einzelne Moosspore vor gelben Blätterwald.
Hallo, hier mal wieder ein Stack von mir. Während draußen Schmuddelwetter war, habe ich drinnen fleißig fotografiert Liebe Grüße, Magdalena ...jetzt überlegt Ihr vielleicht was das ist? Wer noch weiter überlegen möchte, liest jetzt nicht weiter Es ist nicht zoologisch! Es ist botanisch! Es ist die Unterseite eines (tropischen) Farns und zeigt neben Blattadern Sporangien (da sind die Sporen drin, das ist das, was wie "Raupen" aussieht, und Sporen (die gelben Pünktchen). Mehr Farn-DFFs u
Mehr hier
hallihallo mir ist wirklich schleierhaft wieso ich es nicht geschafft habe auf diesem bild eine spore scharf ablichten zu können, die kamera lag auf und sv habe ich auch benutzt vielleicht war es der nebelschleier der uns umgab... ich hoffe diese kleine mooswelt umgeben von 2 roten pilzkappen findet trotzdem etwas gefallen vg barbara
Mehr hier
Diese kleine Insel fand ich auf einem Baumstamm,sie trotzte der klirrenden Kälte von -12°.Das Motiv wurde mit einem Diffusor abgeschattet,mir gefiel besonders der Kontrast zw.den kalten,Eis bedeckten Flechten und dem"warmen"Hg.
Mehr hier
Ein weiteres Bild meiner Serie. Diesmal reduziert auf einen "Hauptakteur". Vielleicht mag's der eine oder andere von euch. LG Anne
Mehr hier
Eigentlich wollte ich ganz "normale" Bilder machen, aber dann hat es mich gereizt, etwas mit dem Licht zu spielen. Das was herauskam hat mich überrascht. Aber irgendwie gefiel es mir auch. LG Anne
Mehr hier
Hier mal wieder eine bodennahe Aufnahme. Die Moossporen habe ich im Norden Europas aufgenommen. Gruß Michael http://www.naturszenen.de .
Mehr hier
Zwei Moos-Sporophyten, aufgenommen im Februar 2008.
Und hier das Moos vom Schattenwald so farbig, wie es war.
Eigentlich hatte ich ja die Ausruestung geholt, weil mich die Farbigkeit des Mooses so angesprungen hatte. Dieses war das erste Bild, das mir die Kamera geliefert hat (haben die ein Eigenleben?) Da es mir so gefiel, hab ich es gelassen.
Die Mooszeit hier im Forum ist zwar vorbei, aber diese Drei von heute muß ich doch noch loswerden. Gruß Michael http://www.naturszenen.de .
Mehr hier
Nikon D200 & Nikkor Makro 2,8/105 Brennweite: 105mm Blende: 6,3 Iso: 100 Verschlusszeit: 1/60 Integrierter Blitz, Freihand
Mehr hier
Noch mal ein Moosbild von mir - diese fast glasartig durchscheinende Sorte mit ihren dunklen "Köpfchen" habe ich vorher nie gesehen. Bemerkenswert und für den Fotografen erfreulich, dass die Oberfläche der Stängel eine ausgeprägte "Begabung" hat, Tröpfchen festzuhalten; auf den normalen Sporen waren zu diesem Zeitpunkt kaum Tröpfchen, hier hingegen regelrechte Perlenketten. Mir gefiel vor allem das sanfte Gegenlicht... LG, Lukas
Mehr hier
Bei dem "fiesen" Wetter heute bin ich doch nicht zu den Veilchen und Butterblumen gelaufen, sondern zum Moos Was Gutes hat der Nieselregen ja: Es bleiben erstaunlich viele kleine Tröpfchen an den Sporophyten hängen... Ich hoffe, ihr könnt Moose überhaupt noch sehen? LG, Lukas
Mehr hier
Moos aus dem Garten, das scheint vom Dach gefallen zu sein, lebt aber am Boden munter weiter.
Na ja, ich hab noch 'n paar Moose liegen. Hier mal eine andere Version. Gruß Michael http://www.naturszenen.de .
Mehr hier
Mal wieder eine aktuelle Aufnahme der letzten Tage. Am Waldboden findet der "Makrograf" immer etwas. Gruß Michael >>> http://www.naturszenen.de <<< .
Mehr hier
Serie mit 0 Bildern
Dieses Bild, das ich heute im Wald aufgenommen habe, ist mein erstes Bild in der Rubrik Pflanzen und Pilze. Ich habe außer schrittweiser Verkleinerung auf Forumsgröße (ohne Schärfen) rein garnichts am Bild bearbeitet. Mir gefiel das Motiv gleich sehr gut aufgrund der Schärfe/Unschärfe, den schönen Hintergrundfarben und ganz besonders wegen der Vielfalt der verschiedenen Bildelemente: Moosgrün, Sporen, aufgeworfene Rinde, trockene Nadel. Gefällts euch oder findet ihr das Bild überladen?
Nachdem die Pilze sich bei uns ziemlich zurückgezogen haben, blieben mir Heute Morgen nur noch die Moossporen. Gruß Michael . http://www.naturszenen.de .
Mehr hier
Nach der Pilzsaison beginnt die Moossaison ..... Gruß Michael http://www.naturszenen.de
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter