50 Einträge von 201. Seite 2 von 5.
Verzasca ist für mich äußerst interessant, da die Wechselwirkung zwischen Stein und Wasser immer neue, fast abstrakte Möglichkeiten für Detailaufnahmen anbietet und so eine Detailaufnahme will ich hier zeigen. Hier gefielen mir die Stein- und Wasserstrukturen besonders in Verbindung mit der Wasserfarbe welche durch die Verdichtung noch deutlicher hervorgehoben wird. Manchen meiner Motive wird oft eine etwas ‚künstlerische‘ Bearbeitung verliehen und hier z.B. sind die vorhanden Farben etwas inte
Mehr hier
Bild des Tages [2015-10-14]
Verzasca bietet, wie man hier schon weiß , eine Vielzahl von möglichen Motiven an, hier ein Detail-Ausschnitt als Abstrakt von letztem Jahr ... Viele Grüße, Mark
Mehr hier
Ein sehr schönes Wochenende haben wir im Juli im Verzascatal verbracht. Um diese Jahreszeit ist es oft ziemlich trocken und dann fließt das Wasser nur durch die Hauptkanäle zwischen den Steinen. Es war eines der sehr heißen Wochenenden dieses Sommers und das Autothermometer hat uns mehrmals die 40 Grad angezeigt und wir waren nicht die einzigen welche das klare und grüne Wasser dieses faszinierenden Flusses genießen wollten. Auch wenn wir eher das Fotografieren dabei im Kopf hatten während viel
Mehr hier
Die Steine in der Verzasca beeindrucken mich immer wieder mit ihren Formen und Farben. Und auch wenn man natürlich viele Steine und Steinformationen immer wieder sieht wenn man da ist, je nach Wasserstand bieten sich immer wieder neue Motivsituationen.
Mehr hier
Bild des Tages [2015-07-04]
Die Granitformationen der Verzasca mit ihren unendlich vielen Strukturen eignen sich m.E. besonders dort, wo keine farbigen Gneiselemente überwiegen sehr gut für die S & W-Fotografie. Hier ein primär " monochrom " aufgenommenes Motiv mit der sich spiegelnden Kirche von Lavertezzo in der Verzasaca. Deshalb in " Mensch und Natur ". Selbst bin ich ein großer Fan dieser Art der Fotografie und 2 meiner Bilder waren bereits bei einem GDT-Wettbewerb sowie 1 beim Asferico erfolgr
Mehr hier
Wieder zurück aus Italien mit Zwischenstopp na wo schon hier eine kleine Impresssion aus meinem Lieblingflußstal in den Alpen. Im Pinienwald gab es ein überaus freudiges Wiedersehen mit sehr üppigem Cyclamenbewuchs, demnächst mehr davon.
Mehr hier
Hier habe ich sie in´s richtige Licht gerückt, man kann schön den kleinen eisigen Tümpel in ihr erkennen.....der Fels ist wirklich so hell. Habt alle frohe Pfingsttage
Mehr hier
Mit so tollen Farben und Formen ..... das gibt es nur in der Verzasca.
....im Verzascatal, dann spieglt sich die Straßenlaterne im Fluß. Es war wirklich schon ziemlich dunkel, aber ich konnte die Cam auf einem Stein auflegen und nur aus dieser Draufsicht war die Lichtspiegelung sichtbar. Sicher nicht perfekt, aber mir hat es gefallen ...die Exifs sind eine Katastrophe, aber nur so ging es Wegen des Laternenlichtes kein ND.
Mehr hier
Hier hab ich mal mein WW ausprobiert und ich hänge noch ein Bild an welches ich eigentlich schöner finde, aber da ist versehentlich mein Rucksack mit drauf und ein paar Zivilisationsspuren......
Mehr hier
...ist das nicht Als Kontrastprogramm ein eingefrorenes Blatt aus der Verzasca .... die Eisstrukturen haben mir so gut gefallen, sie durchziehen das Blatt wie Lebensadern.....
Mehr hier
...in der Verzasca. Weil dort so viele Steine und Felsen sind ist es nicht ganz so einfach einen angenehmen Ausschnitt zu finden, die Farben da im Winter sind allerdings ein Traum.
Mehr hier
Licht, Wasser, Farben, Formen ....das kann man in der Verzasca sehen, wenn man Glück hat...hier mal die Durchsicht ...ist alles unter Wasser .....falls die Rubrik nicht richtig ist bitte ich um Verschiebung.
Dieser goldumrandete Wassereinlauf fiel mir sofort in´s Auge, der Ausschnitt war nicht ganz einfach, weil die Bewegungsfreiheit auf den Bachfelsen doch sehr eingeschränkt war. Ich hänge mal ein Bild an das mein Mann mit dem Handy gemacht hat zur Übersicht .... sicher erkennt ihr den Goldwassereinlauf sofort.
Mehr hier
Ein Detail vom Flusslauf der Verzasca ....das Blatt hätte ich gerne etwas schräger gehabt, aber das ging nicht ...es war eingefroren bis auf den oberen Rand.
So wie hier in der Verzasca am Spätnachmittag ...noch später hatte ich wieder Sonneneinstrahlung ...ein Wechselbad der Farben .... richtig toll !
So ist der Bachlauf der Verzasca ....auch im Winter schön.
Mit diesem Bild (Experten wissen wo das ist ) melde ich mich von meiner Karnevalsflucht zurück ...bin heute gegen Abend erst angekommen und möchte euch alle schön grüßen. Nachdem Mark die gleiche Idee hatte mit der dunklen Ausarbeitung hab ich die einfach mal drangehängt.
Mehr hier
Hier ein Bild aus dem Verzascatal von Oktober letztes Jahr, das versucht die Farbe und Struktur des Wassers als Halbabstrakt darzustellen. Viele Grüße, Mark
Mehr hier
Mal wieder ein wenig Verzasca. Obwohl ich schon sehr oft dort war, es wird Einem nie langweilig und selbst Strukturen, die man bereits sehr gut kennt, präsentieren sich immer wieder auf`s Neue in einem anderen Licht. Dieses Bild stammt vom letzten Herbst.
Mehr hier
Hallo, dieses Bild aus dem Verzasca-Tal, welches ich im Frühjahr besuchte, möchte ich Euch noch vorstellen. Die Farben dieses Flusses sind einfach unschlagbar schön. Diese Aufnahme habe ich von einer schmalen Fußgängerbrücke aus gemacht. Ich hoffe, es gefällt. Gruß Annette
Mehr hier
Hallo, bevor das Jahr zu Ende geht, habe ich nochmal einen Blick in mein Archiv geworfen. Ein paar schöne Aufnahmen vom Verzasca-Tal habe ich noch entdeckt. Eines davon ist dieses hier. Eigentlich ein Querformat, woraus letztendlich dieses HF entstanden ist. ich hoffe, es gefällt etwas. Viele Grüße Annette
Mehr hier
Wünsche Euch mit dieser frisch mitgebrachten Verzasca-Impression ein schönes Wochenende. LG Martin
Mehr hier
Hi, momentan versinkt das Tessin im Regen. Hier ein Bild vom Wochenende aus dem Valle Verzasca. Viel Spaß beim Betrachten!
Mehr hier
Hier ein kleines Mitbringsel aus der Verzasca. Wir erlebten dort 4 sehr intensive Tage in der schönsten Herbstfärbung. In der letzten Nacht regnete es und am Morgen fand ich dann diese Stimmung mit den glänzenden Steinen vor. Etwaigen Beschnitt-Kritikern sei gesagt, daß man dort kaum Bilder ohne abgeschnittene Steine machen kann. Und genau das ist für mich das Spannende an diesem Fluß, denn jeder Stein ist schon allein für sich ein kleines Kunstwerk. Imho kann ich nicht genug von ihnen in einem
Mehr hier
Hi, hier einige Reflexionen aus dem Valle Verzasca. Viel Spaß beim Betrachten! VG Radomir
Mehr hier
Noch ein Bild von der Verzasca. Mehr Bilder und ein paar Worte gibt es hier in unserem Blog.
Mehr hier
Glasklares Wasser, Farben, Formen und Strukturen --> Verzasca. Ein ganz frisches Bild vom letzten Wochenende.
Mehr hier
Bei Regen kommen die Strukturen im Flußbett der Verzasca noch viel plastischer zur Geltung. Man kann anhand dieser Naturgrafik nur ganz grob erahnen, was hier im Laufe der Erdgeschichte abgelaufen sein muß.
Mehr hier
...höhlt den Stein. War mal wieder kurz im Verzascatal und habe auch ein paar Bilder mitgebracht. Dieser kleine und nicht ganz leicht zugängliche Wasserfall hat es mir angetan. Man sieht hier sehr eindrücklich, wie sich dieses Flußtal in Jahr-Millionen entwickelt hat und das Gestein fasziniert jeden Geologen. Der helle Orthogneis ist granitähnlich und hat sich durch Aufwerfungen gebildet im Gegensatz zum dunklen Paragneis, welcher durch Sedimentation entstanden ist. Hoffe, es gefällt
Mehr hier
Hi, hier ein fliegender Tropfen. Ich hoffe es gefällt
Mehr hier
Hier ein Mitbringsel aus dem Verzascatal, das ich meiner Schwester aus Neuseeland, die derzeit bei uns weilt, unbedingt zeigen wollte. Es handelt sich um kleine Gletschermühlen, über die je nach Wasserstand kleine Rinnsale laufen... Primär monochrom aufgenommenes Bild.
Mehr hier
Hi, hier eines meiner Lieblingsfotos aus dem Jahr 2013. Ich hoffe es gefällt
Mehr hier
Die Rubrik Unterwasser wäre sicher auch nicht verkehrt, jedoch blieb ich für diese Aufnahme über Wasser, genau genommen an einer Stelle oberhalb des Flusses,. Die Farben und Formen darin brachten mich wieder einmal mehr zum Staunen. Die teils rotbraunen Steine in Verbindung mit dem smaragdgrünen Wasser waren für mich ein willkommenes Fotomotiv. Ich hoffe, das Bild gefällt ein wenig. VG Annette
Mehr hier
Vor kurzem konnte ich dieses Steinensemble am Oberlauf der Verzasca (Kt.Tessin/Schweiz) aufnehmen. Um eine lange Belichtungszeit realisieren und dadurch das Fliessen des Wassers betonen zu können, habe ich einen starken Graufilter eingesetzt. Die schon sehr hochstehende Sonne hat dabei noch einige schöne Reflexe hinein "gezaubert".
Mehr hier
oft braucht man nicht mal viel fantasie um "wesen" und "formen" in den flusssteinen von valle verzasca erkennen zu können. als ich dieses detail sah, musste ich unweigerlich an einer tsunamiwelle denken.
Mehr hier
Verzasca mal anders. Ich wollte nicht ein Detail sondern die Ursprünglichkeit, die Ungezähmtheit und die fantastischen Farben dieses Flusses (oder besser Flussabschnittes) zeigen.
Wenn auch nicht ganz ungefährlich, so bietet die Verzasca im Regen ein ganz besonderes Erlebnis. Der metallische Glanz ist einfach faszinierend und zaubert eine ungeahnte Plastizität in das Gestein
Mehr hier
Hi, hier ein Detail aus dem Valle Verzasca. Ich hoffe es gefällt
Mehr hier
Hi, nach dem großen Erfolg der Adventskalenderaktion 2012, wird es nun auch 2013 einen Adventskalender geben! Ihr findet ihn in meinem Blog und auf meiner Facebookseite. Das Bild zeigt ein Detail aus dem Valle Verzasca. Ich hoffe es gefällt
Mehr hier
Bevor wir nochmals losziehen, hier noch eine weitere Verzasca-Impression. An dieser Stelle habe ich mich schon oft mit Bildern versucht, aber meistens war ich nicht so zufrieden damit. Jetzt hat für mich Alles gestimmt, der Wasserstand mit absolut ruhigem Wasser und schöner Spiegelung, die Farben und das Licht, sodaß für mein Empfinden der Eindruck eines tauchenden Vogels besonders gut rüber kommt. Es ist eines meiner Lieblingsbilder
Mehr hier
Hier eine Verzasca-Impression von unserem Zwischenstopp mit dem WoMo auf der Reise nach Umbrien. Selbst für mich, der ich schon so oft dort war, tun sich immer wieder neue Motive auf, dieses mal besonders bei und nach dem Regen. . Hoffe, es gefällt ein wenig...
Mehr hier
Leinwand grundieren, Farbschichten aufbringen, trocknen lassen, Farbschichten zerstören, Farbschichten aufbringen usw. das ist des Malers Arbeit. Oft dauert es monatelang, bis ein Bild vor den Augen des Künstlers bestehen kann (wenn überhaupt). Künstlerin Natur benötigt dafür nur mal lediglich ein Bruchteil einer Sekunde ... Faszinierend. Liebe Grüsse Betty
Mehr hier
Ein Foto von letztem Sonntag. Mehr Bilder könnt ihr auf meinem Blog sehen, den Link zu meiner Homepage findet ihr unter meinem Profil. Ich habe in der Landschaftfotografie noch wenig Erfahrung, konstruktive Kritik ist deshalb wie immer willkommen!
Mehr hier
Hi, hier eines meiner Lieblingsfotos 2012. Es ist eine Unterwasseraufnahme des Verzasca Tals und gleichzeitig eine 4-Fach Belichtung. Ich werde nicht verraten was es ist. Das überlasse ich eurer Fantasie. Ich hoffe es gefällt
Mehr hier
... Tag meiner Mitgliedschaft in diesem Forum möchte mich endlich vorstellen. Gunnar hat mich in meiner liebsten Location in der Schweiz erwischt. Es war im April dieses Jahres bei wunderschönstem Wetter. Alle Fotografen und Fotografinnen in diesem Forum haben mich in meiner kurzen Fotografinnenlaufbahn weiter gebracht und dafür möchte ich mich herzlich bedanken. Meine ersten Fotos waren ein Herantasten in die Naturfotografie, real, aber schnell habe ich meine Liebe zur Abstraktion entdeckt und
Mehr hier
Eines der zahllosen Motive, welche man im Verzasca-Tal finden kann.
Serie mit 5 Bildern
Fotos aus einem kleinen, einsamen Tal im Tessin, völlig unbekannt. :-D Und einsam nur nach Sonnenuntergang.
Mehr hier
Das Verzascatal zeichnet sich durch die bizarren Felsformationen und die verschieden Gesteinsfarben aus.
Wie ein Forscher kam ich mir beim Beobachten des Froschlaichs vor. Staunend und völlig fasziniert verfolgte ich über einige Zeit jede noch so kleine Bewegung, ganz gebannt. Und musste spontan an den österreichischen Biologen Paul Kammerer denken ... Mitte März auf einer Fototour mit Betty an der Verzasca, das Wetter wie üblich auf den meisten unserer Touren schlecht, entdeckten wir auf dem Rückweg in einigen Steinmulden Froschlaich. Was sonst will man auch an der Verzasca fotografieren ...? Das
Mehr hier
50 Einträge von 201. Seite 2 von 5.

Verwandte Schlüsselwörter