Werner Buschfeld
Registriert seit 2008-01-10

Aktivität

Hallo Ina, ich tippe mal auf einen Frostspanner. Liebe Grüße Werner
Mehr hier
Motiv, Bildgestaltung alles extrem super, die Nachbearbeitung ist so gar nicht meins. Aber das ist halt Geschmackssache.
Ach so, und ich suchte hier verzweifelt im Hintergrund nach einem dieser Häuschen mit den Verläufen von Wanderwegen Ja, das mit der Böschungskante kann ich nachvollziehen, damit habe ich auch ein wenig vor Ort gehadert. Viele Grüße Werner
Mehr hier
Hallo Ingrid, vielen Dank für Deinen Kommentar. Jetzt gucke ich hier aber verzweifelt auf dem Bild herum und suche nach der Wegekarte. Aber sowas kenne ich ja auch vom Einkaufen, wenn ich vor dem Regal stehe, das Produkt direkt vor Augen und es nicht finde. Kannst Du mir da weiterhelfen? Viele Grüße Werner
Mehr hier
Mein aktuelles Projekt ist die Dokumentation des Bergischen Weges (von Essen nach Königswinter). Zum Auftakt am 06.05.2017 bei der Burg Neu-Isenstein erwartete mich fantastischer dichter Nebel. Auf den Höhen des Rurtales vor dem Abstieg zum Baldeneysee sind noch überall die Spuren von Sturmtief "Ela" zu sehen.
Mehr hier
Hallo Volker, vielen Dank für den netten Kommentar. Ja, da waren einige Testbelichtungen nötig, um die goldene Mitte zwischen Schwarz und Weiß zu treffen, aber die Blässralle war zum Glück sehr geduldig. Viele Grüße Werner
Mehr hier
Hallo Steffen, für mich das beste Bild des Tages und 4 Sterne. Viele Grüße Werner
Mehr hier
Ach klar Ich bin mit der Woche völlig durcheinander und dachte irgendwie, morgen wäre erst der 01.04. Bin ich ja tatsächlich drauf reingefallen
Mehr hier
Hallo, wüsste ich auch gerne. Ich finde es störend. Viele Grüße Werner
Mehr hier
Hallo Stefan, tolle Aufnahme. Die Haubenlerche war der erste Vogel, den ich als kleiner Junge kennengelernt habe, weil diese kleinen Flitzer so charakteristisch bei uns über die Straße hüpften. Hinter unserem Haus fingen die Felder an, und in unserem Viertel gabe es noch Brachland. Seit vielen Jahren sind die Haubenlerchen im Kreis Viersen leider nicht mehr nachgewiesen worden. So ändern sich die Zeiten... Viele Grüße Werner
Mehr hier
Großartiges Foto, großartige Beschreibung
Mehr hier
Hallo Günter, bei 2500 ISO derart rauscharm... genial!
Mehr hier
Hallo Daniel, ich finde die sehr eigenwilligen Kontraste und Überstrahlungen sehr gut, und sie passen auch toll zum Motiv. Starke Dynamik. Viele Grüße Werner
Mehr hier
Toll! Und Deine Bergfotos erkenne ich schon, bevor ich Deinen Namen sehe.
Hallo Thomas, tolle Szene technisch gut umgesetzt. Als in unserer Fotogruppe eine Fotografin von ähnlichen Beobachtungen berichtete, konnten wir es erst auch kaum glauben, bis sie Fotos mitbrachte: Bei ihr war es eine Rabenkrähe, die lebende Fische aus dem Wasser fing. Viele Grüße Werner
Mehr hier
Hallo Steffen, ein super Foto, das auch gut die eher versteckten Sitzplätze charakterisiert. Allerdings lenken die unscharfen Blätter links doch sehr ab. Für mich würde dieses sehr gute Foto noch gewinnen, wenn sie ausgespart würden. Viele Grüße Werner
Mehr hier
Auch innerhalb eines Hobbys lässt es sich anfängerhaft, fortgeschritten oder professionell arbeiten. Viele Grüße Werner
Mehr hier
Hallo Torsten, das Foto sitzt bei mir gerade in der Warteposition für mein persönliches "Foto des Tages" und hat alle Qualitäten für ein professionelles Bild. Der Anspruch "Anfänger" ist zumindest bei diesem Bild überhaupt nicht gerechtfertigt. Viele Grüße Werner
Mehr hier
Hallo Marco, für mich eindeutig das Bild des Tages und vier Sterne. Vielleicht kannst Du das Bild ja noch mal mit durchgehenden Sternspuren erstellen, aber auch so spitzenmäßig. Viele Grüße Werner
Mehr hier
Die Irreler Wasserfälle sind eigentlich Stromschnellen der Prüm, aber das macht sie nicht minder reizvoll. Im Anschluss daran befinden sich beeindruckende Sandsteinfelsen und die Teufelsschlucht.
Hallo Reinhold, vielen Dank. Der Neanderlandsteig ist toll, es werden noch einige Bilder kommen. Bin den Steig jetzt einmal fast komplett rum (245 km), und es fehlen noch anderthalb Etappen. Gestartet bin ich im Februar 2016, und in mehr oder weniger gleichmäßigen Abständen habe ich die Etappen auf ein Jahr verteilt. Ich kann ihn sehr empfehlen, vor allem den Nordostteil um Velbert herum. Viele Grüße Werner
Mehr hier
Tolles Bild. Wäre es nicht möglich gewesen, die ISO auf 400 zu setzen, und statt dessen 8 sec ? Dann würde es nicht so rauschen. Oder sind es fünf Hochformate nacheinander fotografiert? Dann wäre die Gesamtzeit natürlich zu lang, und die hier gewählte Einstellung ist genau richtig. 4 Sterne, grandios.
Mehr hier
Hallo Lars, das Bild gefällt mir sehr gut, genau so die vorige Blaumeise, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die 7D MKII derart rauscht bei ISO 200. Oder hast Du extrem geschärft? Irgendwas stimmt da nicht mit dem Hintergrund. Viele Grüße Werner
Mehr hier
Seit fast einem Jahr mache ich eine Doku über den Neanderlandsteig, und es fehlen mir noch anderthalb Etappen, dann bin ich den 245 km langen Weg einmal herum gegangen. Diese Aufnahme entstand am 01. November 2016 in einem Freizeitgelände mit Trimm-Dich-Pfad und Wassersportmöglichkeiten bei Ratingen.
Hallo Wolf, sehr interessant und absolut zeigenswert. Der Inhalt ist hier wichtiger als die Qualität. Vielen Dank. Werner
Mehr hier
Hallo Peter, Du hast Recht, ich habe es gerade ausprobiert, und es wirkt besser. Der Grund, warum ich die Häuser mit in das Bild genommen habe, ist der, dass das Bild mal in einem Vortrag Verwendung finden soll, in dem es um den Wert siedlungsnaher Essener Naturschutzgebiete gehen soll, daher sollten die Häuser die Nähe zur Stadt verdeutlichen. Für die Bildwirkung an sich ist Dein Vorschlag aber nachvollziehbar und richtig. Viele Grüße Werner
Mehr hier
An dieser Stelle befand sich einmal eine niedrige Brücke, die vor ein paar Jahren durch eine mehrere Meter hoch gewölbte Bogenbrücke ersetzt worden ist, daher der erhöhte Standpunkt. Bin mir nicht sicher, welche der beiden Brücken fotografisch günstiger war/ist.
Hallo Martin, erst einmal herzlich willkommen im Forum. Solche Aufnahmen profitieren von einem tieferen Kamerastandpunkt, also möglichst versuchen, auf Augenhöhe mit dem Tier zu kommen (ich weiß nicht, ob das hier möglich war). Es gibt hier auch Experten, die ihre Kameras sogar auf flache Schwimmvorrichtungen packen, um Wasservögel aus Höhe der Wasseroberfläche zu fotografieren). Viele Grüße Werner
Mehr hier
Vielen Dank für die netten Kommentare. Liebe Grüße Werner
Mehr hier
Jeden Morgen stand ich in unserem Holland-Herbsturlaub vor Sonnenaufgang auf, und jedes Mal ging ich unverrichteter Dinge wieder zu Bett. Am letzten Tag waren dann die Wolken exakt so, wie ich es mir gewünscht hatte.
Eine großartige Situation aus allernächster Nähe eingefangen. Ich wundere mich nur, dass niemand etwas zu den sehr ausgeprägten und störenden Schärfungstreppchen v. a. am Schnabel sagt, oder sehe nur ich die an meinem Monitor, weil irgendwas bei mir nicht richtig eingestellt ist?
Hallo Stefanie, ich schwanke beständig zwischen "grandios" und "gewöhnungsbedürftige Farben" im Vordergrund. Liebe Grüße Werner
Mehr hier
Hallo Wolf, sehr schöne dynamische Szene. Eine etwas knappere Belichtung hätte dem Ganzen noch gut getan, vielleicht über Verringerung der ISO? Das Rauschen v. a. in der Flügelspitze wäre dadurch sicherlich etwas weniger ausgeprägt. Viele Grüße Werner
Mehr hier
Hallo Wolf, perfekt getroffen und starke Wirkung, trotz der überstrahlten weißen Bereiche in Gefieder und Blüte. Vor allem das Auge wirkt sehr lebendig. Viele Grüße Werner
Mehr hier
Hallo Marion, da hier die Schärfe stimmt, gefällt mir dieses Bild besser. Viele Grüße Werner
Mehr hier
...und dabei dieser "gewissenhaft-konzentrierte" Blick... 4 Sterne
Mehr hier
Nahaufnahme mit "Behelfsmakro".
Mehr hier
Lieber Horst, das Bild hat mich glücklich gemacht. Und die Berge habe ich sofort erkannt. Eine ehemalige Arbeitskollegin von mir betreibt mit ihrem Mann das Meissner Haus unterhalb Deines Standorts. Normalerweise schaue ich erst alle Bilder eines Tages durch, bevor ich einem oder zwei Bildern die 4 Sterne gebe, aber hier habe ich sie spontan angeklickt. Fantastische Aufnahme, bei der mir die Worte fehlen! Viele Grüße Werner
Mehr hier
Hallo Reinhard, großartige Wirkung! Und das seltene Glück, dass nicht irgendein störendes Element im Bild die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Viele Grüße Werner
Mehr hier
Oh Mann... ich mach den Rechner an, denke: "Feierabend! Jetzt braucht mir keiner mehr mit dem rosa Ding kommen!"... und dann DAS!
Mehr hier
Hallo Klaus, der Dirigent in voller Konzentration! Viele Grüße Werner
Mehr hier
Lieber Georg, wenn ich nur noch einmal vier Sterne für den Rest des Jahres vergeben dürfte, würde ich sie jetzt guten Gewissens anklicken. Grandios! Viele Grüße Werner
Mehr hier
Hallo Karsten, tolle Stelle, Ausschnitt gut, Licht gut, aber das mit der Schärfe stört mich doch. Viele Grüße Werner
Mehr hier
Hallo Simone, für mich das beste Bild des Tages. Viele Grüße Werner
Mehr hier
Präzisierung: Mitte März
Großartig, gerade durch den Hintergrund.
Hallo Michael, toll eingefangen! Wären die sehr deutlichen "Treppchen" nicht, wäre es für mich der "Vierer des Tages". Viele Grüße Werner
Mehr hier
Hallo Heinz, für mich auf jeden Fall einer von zwei "Vierern" des Tages. Kann man die Tonwertabrisse im Grün links noch beheben? Viele Grüße Werner
Mehr hier
Hallo Holger, ich finde diese eindeutig besser. Die Kontraste sind einfach dramatischer, und der Himmel hat viel mehr Spannung durch das Grau. Viele Grüße Werner
Mehr hier