Logo
Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 98. Seite 2 von 2.
... mitten in der Wiese.
Ich war bei den Schlüsselblumen und Buschwindröschen und konnte einige Aufnahmen machen, hier mein Schlüsselblumen-Versuch.
Letzte Woche Habe ich mich bei schönstem Wetter auf den Weg zu einer Wiese mit Schlüsselblumen gemacht. Dort angekommen konnte man schon am Horizont erahnen, das in naher Zukunft dichte Wolken aufziehen würden. Sollte mich das Wetter wieder im Stich lassen? Wäre nicht das erste Mal gewesen, das sich das Wetter die letzten Tage gegen mich richtet. Die Wolken kamen, aber bis zum erwarteten Sonnenuntegang war ja noch Zeit. Soll ich wieder gehen oder hartnäckig bleiben und warten? Die ziehen schon w
Mehr hier
gestern abend gab es sogar Abendlicht im Auenwald, Primula und ich hatten schon lange darauf gewartet .
Mehr hier
Endlich ist die Sonne da !!! Doch leider war die Zeit so knapp, dass ich nur kurz vor dem Sonnenuntergang in die Natur kam - keine optimalen Bedingungen für ein langes Suchen nach Motiven.... Um 19.30 im Wald angekommen, d.h. ncoh 30 Minuten bis zum Verschwinden der Sonne - Streß pur ! überall blühten die Frühlingsblüher - Blaustern, Buschwindröschen, Veilchen, Scharbockskraut - und natürlich viele Schlüsselblumen. Zwei schöne Exemplare standen am Waldboden vor dem immer dunkler werdenden Licht
Mehr hier
einfach weils so schön ist ) PS: Ich habe gestern neben Zitronenfalter, Fuchs, C-Falter und Tagpfauenauge auch die ersten Wollis und vor allem einen Tintenleckweißling und einen männlichen Aurorafalter gesehen - freu
Mehr hier
Nachdem mein Osterurlaub ja wetterbedingt doch recht enttäuschend war, da einfach zu wenig Frühlingsmotive zu finden waren und auch das Sonnenlicht sich rar machte, bin ich gestern abend nochmals in das Waldstück gefahren, in dem in den letzten Jahren die meisten Frühblüher zu finden waren. Die Blausterne sind in voller Blüte und beginnen bereits leicht zu welken, als neue Farbtupfer im braunen Umfeld leuchten die Blütenstände der Schlüsselblumen. Das Licht (falls man es so nennen kann...!) war
Mehr hier
ist das Leben der Frühblüher manchmal
Aus dem Frühjahr 2012, es war nicht so einfach diese Frühblüher festzuhalten, wegen den gelben Blüten, oft waren sie überstrahlt, was ich aber meist erst daheim am PC gesehen habe. Diese war eine der wenigen Aufnahmen, wo sie nicht überstrahlt waren.
Mehr hier
Eine Aufnahme von Ende März 2012
Hallo, dieses Schlüsselblümchen hat sich seinen Weg in einem Hof zwischen Pflastersteinen gesucht und offenbar gefunden! Offenbar wohnen dort "pflanzenfreundliche" Menschen, denn trotz der Nähe zum Tor und zur Straße war das Blümchen unversehrt. viele Grüße, Magdalena
Mehr hier
irgendwie kam mir der Titel so beim Betrachten.....
In meinem Makrorevier blühen diese hübschen gerade massenhaft. Endlich wieder schönes Wetter!!!!!!!!!!!!!!!!! Update: abends schon wieder Regen. Langsam reichts.
Mehr hier
... auch mitten in der Stadt kann man Naturfotografie betreiben, wenn man das möchte;) Im Dresdner Großen Garten kommt die echte Schlüsselblume auch vor. Ob sie nun natürlich dort wächst oder ob sie mal angepflanzt wurden, kann ich nicht sagen. Der Standort ist immerhin nicht in einem Blumenbeet, sondern auf einer Wiese. Die Aufnahme entstand nach Sonnenuntergang ... ich wollte mal etwas anderes machen;) Viele Grüße, Andreas
Mehr hier
Hallo ! Leider lässt der Frühling (zumindest in Nordbayern) noch immer auf sich warten. Die letzten Wochen haben kaum das Licht gebracht, welches man sich zum Fotografieren wünscht. Bevor die Frühjahrsblüher aber wieder abgeblüht sind und man erneut ein langes Jahr warten muss, bin ich dann eben bei bewölktem Himmel, kaltem Wind und nicht allzu frühlingshaften Temperaturen zu einer sehr schönen Frühlingsblumenwiese gewandert. Dort konnte ich dann auch das hier gezeigte Grüppchen der Wald-Schlüss
Mehr hier
Primula veris - die duftende Schlüsselblume, ja so schön schauen diese kleinen oftmals mitten auf der Wiese stehenden Pflanzen aus,...für kurze Zeit trat die Sonne durch die grauen, tiefhängenden Wolken hervor und konnte somit meinen fotografischen Gedanken freien Lauf lassen .... wie man hier auch erkennen kann schaut das gesamte Werk wie ein Schlüsselbund aus ... Die Aufnahmen wurde im gesamten 15% beschnitten.
Mehr hier
... ist die Schärfentiefe bei dieser Aufnahme. Ich bin immer noch nicht ganz zufrieden, aber ich nähere mich meiner Wunschvorstellung. Enstanden ist die Aufnahme auf einer Tour mit Björn Lilie am Samstagmorgen.
Die Blütezeit der Wald-Primeln geht zu Ende, ein Abschiedsgruß von mir.
und hier die "Trioplan"-Variante.
Mehr hier
Heute stelle ich mal entgegen der ungeschriebenen Regel gleich 2 Bilder ein. Im Leipziger Auenwald blühen mittlerweile die ersten Schlüsselblumen. Ich habe etwas herumexperimentiert im Sonnenuntergang, leider hat man ja nicht viel Zeit. Die erste Aufnahme (diese hier) mit dem sigma makro 150 mm an der 5D Mark II, Offenblende 2,8. Die zweite dann mit dem Trioplan 100mm (2,8) an der 50D, aufgrund des crop-Faktors etwa die gleiche Kameraposition und ähnlicher Ausschnitt. Die Unterschiede finde ich
Mehr hier
...wenn die Küche nach frischem Bärlauchpesto riecht und im Wald die Schlüsselblumen blühen
Mehr hier
Heute Abend konnte ich im Auwald die ersten Hohen Schlüsselblumen ablichten. Ich hoffe es gefällt.
Auch irgendwie ein Waldbild Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Zum Abschluss des Jahres möchte ich meine Aufnahmen hier mit einem Blumenbild abschließen. Die Schlüsselblumenwiese vor dem Haus meiner Eltern läutete nach einem langen Winter im Hügelland die schönen Jahreszeiten ein. Mein Intention war etwas von dieser Stimmung einzufangen. Gruß Bruno
Mehr hier
Hi, hier ein Bild der Wiesenprimeln. Eigentlich wollte ich an diesem Morgen mit Michael Küchenschellen fotografieren, aber die standen zu ungünstig zur Sonne. Da kam mir die Idee eines solchen Highkeys. Ich hoffe es gefällt
Mehr hier
Hi, momentan komme ich einfach nicht mehr raus, Lernen und Klausuren halten mich gefangen, aber bald kann ich wieder fotografieren und aktiv im Forum mitmachen. Also lade ich einfach mal was aus Zeiten hoch, in denen es so gut wie nicht geregnet hat, aus diesem Frühling. ich habe dieses Jahr glaube ich noch kein Bild der Waldprimeln gezeigt, natürlich habe ich auch dieses Jahr einige Abende bei diesen schönen Pflanzen verbracht. Hier mal ein etwas anderes Spotlight, das genau ein Exemplar trifft
Mehr hier
Hallo, hier nochmals ein Bild aus dem Frühling aus Oberfranken. Für mich eine der ersten Gelegenheiten, Wiesenschlüsselblümchen wild zu fotografieren - bei uns gibt es fast nur Waldschlüsselblümchen. Die Wiese war sehr beeindruckend, sie war praktisch vollständig gelb. Sich da auf eine Pflanze zu konzentrieren, war gar nicht so einfach. Manchmal ist es leichter, es gibt wenig Auswahl Der Abend dort war sehr schön und wir konnten noch einen wunderschönen Sonnenuntergang beobachten. Ich hoffe, Euc
Mehr hier
Hi, hier mal eine Wiesenprimel. Ich hoffe es gefällt
Mehr hier
Die Sonne schien am frühen Abend durch das dichte Gewirr von Zweigen und beleuchtete genau die Schlüsselblumen und das bunte Laub dahinter. Trotz der starken Kontraste gefiel mit dieser Rausch der Farben.
An vielen Stellen im Auwald leuchten jetzt die auffälligen Blüten der Schlüsselblumen. Bald schon werden sie im weißen Blütenmeer des Bärlauchs verschwinden.
Kurz nachdem die Sonne über den Berg gekommen war, konnte ich diese ersten kleinen Primeln an einem Bach fotografieren. Es war ziemlich kalt an diesem Morgen, was ich bei diesem Bild mit rüberbringen wollte. (Gut, dass mich keiner bei meinen Verrenkungen gesehen hat *schmunzel*).
Im dunklen Wald hat dieser Lichtstrahl das kleine Blümchen entdeckt. Ich hoffe er findet es bald wieder! Ich habe es damals nur durch das leuchtende Gelb gesehen.
Mehr hier
Hi, ich weiß, viele wollen ein solches Bild garnicht mehr sehen, ich zeige es dennoch. Ich bin ja großer Schlüsselblumenfan und das ist eines meiner pers. Lieblingsfotos dieser Blume. Ich hoffe es gefällt
Mehr hier
aufgenommen am letzten Sonntagabend im Leipziger Auenwald; viele Frühlingsblüher verabschieden sich bereits nicht nur für die Nacht. Das Foto mag etwas unruhig erscheinen, wollte aber hier die größere Gruppe einbeziehen. Sozusagen auch eine Habitataufnahme mit Ecken und Kanten.
Mehr hier
Stolz standen diese Schlüsselblumen in der Wiese an einem Waldrand. Ich hoffe, sie gefallen Euch etwas. LG Anne
Mehr hier
... in Buschwindröschen stand diese Schlüsselblume. Unsere Wochenendreise von der Eifel in den Schwarzwald war eine Reise in den Frühling. Ist es hier in "Deutschsibirien" immer noch trist, kalt und blütenlos, erlebten wir eine Blütenpracht, als wir von der Rheinebene in den Schwarzwald hineinfuhren. Riesige Buschwindröschenteppiche, garniert mit Schlüsselblumen, die Kirschbäume in voller Blüte.... eine andere Welt!!! Einen ganzen Vormittag verbrachten wir "in den Plümchen",
Mehr hier
Auch die Schlüsselblümchen sind endlich da! Zusammen mit den Buschwindröschen ein traumhaftes Bild. Ich kann mich nicht sattsehen daran! Ich hoffe es bereitet Euch auch Freude. LG Anne
Mehr hier
Serie mit 37 Bildern
Unterschiedliche Frühblüher, größtenteils aufgenommen in Südbaden.
rundherum waren sie zwar schon aufgeblüht, die beiden haben sich aber noch etwas Zeit gelassen
So oft bin ich in den letzten 14 Tagen an ihnen vorbeigelaufen - sie waren mir keine Aufnahme wert. Doch gestern abend im allerletzten Licht, auf dem Fußweg nach Hause von einer kleinen Aurora-Fototour lief ich wieder beinahe an ihnen vorbei. Und es war seltsamerweise ihre beginnende Vergänglichkeit, die mich im schwindenden Licht bewegten, ein paar Aufnahmen zu versuchen. Seltsam, wie lange man manchmal braucht, um solche Schönheiten wirklich zu entdecken. Viele Grüße Ingrid PS.: bezüglich Niko
Mehr hier
Nicht einfach zu fotografieren finde ich die Schlüsselblumen. Meist sind die Wiesen noch nicht sehr hoch und ihre Wuchsform macht eine freigestellte Abbildung schwer. Hier fotografierte ich im leichten Gegenlicht nur die Blütenkrone...
Wie ein kleiner König thronte dieser mir unbekannte ca. 3mm große Käfer auf dieser leider schon verblüten Schlüsselblume. Ich mag das Bild, hab aber auch schon andere Meinungen gehört. Was sagt ihr? (Ich habe mich entschlossen die 2000pixel nicht auszunutzen, um euch das scrollen zu ersparen. Kann sein das die Quali etwas gelitten hat, da jetzt nur 1024 Pixel breit.)
Mehr hier
besser bekannt als "Frühlings-Schlüsselblume" oder Arznei-Schlüsselblume. Heute morgen auf "meiner" Wiese - die erhofften Falter haben sich wohl wegen des schlechten Wetters gestern ins tiefe Gras zurückgezogen
Mehr hier
Ich habe mir für 2009 vorgenommen, mehr Makroaufnahmen von Pflanzen zu machen, was ich in den letzten Jahren sehr vernachlässigt habe. Im April habe ich die ersten Aufnahmen von Frühjahrsblühern gemacht. Hier ein Bild einer Schlüsselblume. Ich hoffe, es gefällt.
Mehr hier
Von meinem heutigen Streifzug in einem Auwald. Das ganze Haus riecht nach Bärlauch.
Ein Foto von heute Abend. Zwei unterchiedlich entwickelte Aufnahmen zusammengefügt (Farbtemperatur "normal" und 3700 K). Von der "normal" entwickelten seht ihr hier nur die Blüten. ;) Die Schlüsselblume stand direkt an einem Flußufer. Vermutlich handelt es sich hier um die Hohe Schlüsselblume (Primula elatior). Ich wünsche allen frohe Ostern!!!
Mehr hier
gesehen gestern bei Nauen/Brandenburg
drei wochen zu früh blühen schon die Schlüsselblumen
50 Einträge von 98. Seite 2 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter