Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Goldige Zeiten
© Dani Studler
Goldige Zeiten
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/2/12323/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/2/12323/image.jpg
...herrschen zum mindesten in unserem Garten, wenn Herr und Frau Goldammer (Emberiza citrinella) auf Besuch kommen!
Durch die Wahl der Blende ist das Umfeld recht nervös geworden. Mir gefällt es aber, weil die Goldammer trotz leuchtenden Farben fast mit dem Umfeld verschmilzt!

Außerhalb der Brutzeit sind die Goldammern in Trupps und Schwärmen unterwegs. Der Gesang wird oft exponiert auf einer Baum- oder Buschspitze vorgetragen. Der Schnabel ist dabei weit aufgesperrt. Der Gesang der einzelnen Männchen variiert. Die Goldammern gehören zu den wenigen Vogelarten die auch in der Mittagshitze singen.
Die Goldammern führen eine monogame Saisonehe. Der Nistplatz wird durch das Weibchen ausgewählt. Das Nest wird auf dem Boden in der Vegetation versteckt, oder auch in niedrigen Büschen meist unter 1 Meter Höhe. Das Weibchen baut das Nest alleine und brütet die Eier aus. Nur das Weibchen hudert, das Männchen übergibt in dieser Zeit das Futter dem Weibchen.


Leider bei bewölktem Himmer aufgenommen. Die Qualität hat durch die Komprimierung etwas gelitten! :-(


Nikon D70 Sigma 50-500 @420mm ISO 250 1/250 F9
Autor: ©
Eingestellt:
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 120.0 kB, 532 x 800 Pixel.
Ansichten: 4 durch Benutzer, 136 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Vögel:
←→