E-M1 Test
© Marion Ehrlich
E-M1 Test
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/246/1234811/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/246/1234811/image.jpg
Ja, seit 3 Tagen habe ich jetzt die E-M1, und ich muss mich gewöhnen. Der sehr helle Sucher und ständig wechselnde Fokus machen mir etwas zu schaffen. Bei trübem Wetter rauscht es gewaltig, genau wie bei der E30. Ich dachte, diese modernen Cams
können bei schlechtem Licht bessere Ergebnisse bringen...wahrscheinlich muss man
das alles lernen. Auch der immer wieder erlöschende AF verwirrt ein bisschen.
Auch habe ich das Gefühl, dass das grüne Viereck nicht genau den Schärfepunkt anzeigt, als sei was verschoben...wir werden sehen. Ich habe mir jetzt das Buch über die Cam bestellt. Zwar gab es viele Vögel heute morgen, aber das bisschen Licht, womit ich diesen Seidenreiher noch aufnehmen konnte, verschwand und die anderen Vogelbilder rauschten...

Liebe Grüsse,
Marion
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2015-01-22
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 528.4 kB, 1000 x 739 Pixel.
Technik:
OLYMPUS E-M1, SWD 50-200mm, Freihand, Converter 1.4,
239mm
(1/500)
F/7.1
ISO 500
0.3
Ansichten: 63 durch Benutzer, 282 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Vögel:
←→