Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Endlich vermählt: Stockentenpaar,
© Werner Buschfeld
Endlich vermählt: Stockentenpaar,
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/25/125647/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/25/125647/image.jpg
Dieses Bild entstand im Februar 1992 am Ende einer Serie über das "Gesellschaftsspiel" bzw. die Balz der Stockenten und markiert sozusagen den Lohn dieser beiden nach allen vorherigen kräfteraubenden Bemühungen, zumindest für besagte Brutsaison. Die Pose der beiden erinnert mich an ein klassisches Hochzeitsfoto. Nun gut, ich will es mit der Vermenschlichung nicht zu weit treiben.
Die technischen Hintergründe dieses Bildes sind eher ungünstige:
Mit dem 5,6/400er Novoflex aus der Hand geschossen, daher nicht optimale Grundschärfe, das ganze auf Turachrome 200, gepusht auf 400 ASA, daher sichtbare Körnung.
Ich habe dieses Bild zum Anlass genommen, mit der EBV zu experimentieren.
1) Staubkörner gestempelt
2) Auto-Tonwertkorrektur
3) Die grüne Kopfpartie des Erpels mittels magnetischem Lasso und "Tiefen/Lichter" die Tiefen um 10 % angehoben
4) Mittels "Unscharf maskieren" bei Stärke 90%, Radius 0,8 und Schwellenwert 4 geschärft
5) Mit "Für das Web speichern" Dateigröße auf knapp unter 250 KB festgelegt.

Ferner stört natürlich der unscharfe Schilfhalm am linken Bildrand, aber ein Beschnitt hätte der Ente zu wenig Raum in Blickrichtung gelassen.
Dazu noch eine Anfängerfrage: Hilft Entrauschen auch, um mitgescannte Filmkörnung zu unterdrücken oder bezieht sich dieses lediglich auf das von der Digitalkamera erzeugte Bildrauschen?
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Anfänger ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 247.7 kB, 1000 x 670 Pixel.
Technik:
Minolta X-300, 5,6/400 Noflexar, Turachrome 200 auf 400 ASA gepusht, Scan vom Dia
Ansichten: 5 durch Benutzer, 463 durch Gäste
Schlagwörter:, , , ,
Rubrik
Vögel:
←→