Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Steinkäuze haben doch Schamgefühl ...
© Simone Baumeister
Steinkäuze haben doch Schamgefühl ...
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/252/1261168/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/252/1261168/image.jpg
gestern war ein seltsamer Tag bei meinen Steinkäuzen. Wunderbarstes Licht, sie saßen die ganzen 3-4 Stunden, die ich vor Ort war, im Abstand von ca 15 Metern von mir und waren total entspannt.
Das Männchen balzte herum, wie verrückt und insgesamt durfte ich viermal miterleben, wie das Paar zur Arterhaltung beitrug ;-)
Aber so frei sie auch die ganzen Stunden über saßen ..... für die Kopula zogen Sie wirklich alle vier Male hinter irgendeinen blöden Ast oder Baumstamm.
ich wäre fast ausgeflippt.

Als ich dieses Bild auf dem Chip sah, hätte ich losheulen können. In der Farbvariante hat es noch einen ganz üblen Grünstich, da ich durch mehrere dünne Zweige und Knospen fotografieren mußte, die sich wie ein Grünschleier über das Bild gelegt haben. Und dann dieser verknorpelte Ast!!!!!

Nun sind seit gestern Abend ein paar Stunden vergangen. ich habe mich gestern an dem Bild abgeärgert und heute morgen habe ich es mir dann auch noch zig Mal angeguckt.
Und inzwischen gefällt es mir irgendwie so, wie es ist.
Es ist kein Clearshot, kein Bestimmungsbuchfoto, kein Dokument über das Sexualleben der Steinkäuze.
Es ist halt so, wie diese beiden sind. Etwas verschämt, aber ziemlich verliebt :-D

Vielleicht kann man ja die Kategorie "Mißglücktes" einführen :-);-)

Autor: ©
Eingestellt:
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 326.5 kB, 600 x 900 Pixel.
Ansichten: 63 durch Benutzer, 325 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , ,
Rubrik
Schwarz-Weiß:
←→
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Steinkäuze:
←→