Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Weißbartseeschwalbe
© Steffen Fahl
Weißbartseeschwalbe
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/259/1296436/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/259/1296436/image.jpg
Diese Weißbartseeschwalbe habe ich in Ungarn fotografiert, man hätte das so aber genau so in Deutschland fotografieren können. Hier wird den einen oder anderen sicher die geringe Helligkeit stören, ich aber habe das bewusst so gemacht - gefällt mir so besser.
Wer die Weißbartseeschwalbe in Deutschland auf dem Durchzug sehen will, der halte Angfang Mai die Augen an größeren Flüssen auf. Gerade Ansammlungen von Trauerseeschwalben an Altarmen ziehen gegen Abend die Weißbärte magisch an. Aber man muss es auch bis zum Abend aushalten!!! Scheu sind sie nicht, zumindest nicht auf dem Zug, weshalb es ohne Tarnung m.E. am besten geht. Man setze sich aber gut mit den AF-Fähigkeiten seiner Technik auseiander, sonst kann man unter Umständen unter 3000 Bildern nicht ein vernünftiges haben - das ging mir auch schon oft so!
VG, Steffen
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2016-05-20
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 449.0 kB, 1300 x 724 Pixel.
Technik:
 700mm
1/2500 Sek., f/5.6, ISO 320
Belichtungsautomatik, Korrektur -0.3, Manueller Weißabgleich
Ansichten: 63 durch Benutzer, 397 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
GebietUngarn
Rubrik
Vögel:
Serie
an der mittleren Oder: