Diesjährige Raubseeschwalbe
© Steffen Fahl
Diesjährige Raubseeschwalbe
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/268/1341144/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/268/1341144/image.jpg
Die Raubseeschwalbe ist auf dem Zug an der Ostsee nicht selten. Im Binnenland zieht sie regelmäßig aber selten durch. Ich sehe vielleicht jedes 2. bis 3. Jahr eine im Oderbruch. Die Höchstzahl waren einmal 4. Die Altvögeln füttern nicht selten noch die Jungvögel, was manchmal zur Verwirrung führt, denn manche glauben so den Brutnachweis erbracht zu haben - leider ist das völlig abwegig.
Ich freue mich hier mal einen relativ frischen Jungvogel erischt zu haben, der noch so schön ausgeprägte, hellgraue Federsäume auf den kleinen Hand- und Armdecken und der Kopfplatte hat.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2016-07-30
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 273.3 kB, 1000 x 592 Pixel.
Technik:
Canon EOS 7D Mark II, 700mm
1/5000 Sek., f/5.6, ISO 640
Belichtungsautomatik, Korrektur 0.3, Automatischer Weißabgleich
Ansichten: 83 durch Benutzer, 299 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
an der mittleren Oder:
←→