Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen

Arik Siegel (geb. Janssen)
Beigetreten 2008-04-14

Aktivität

Was soll man dazu sagen lieber Wolfgang. Einfach nur grandios - volle Punktzahl oder top shot oder wie auch immer. Vielen Dank für's zeigen. Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
Wow Andreas, was für ein toller Fund. Habe ich so auch noch nicht gesehen. Also nochmal herzlichen Glückwunsch zum Fund und deiner Dokumentation. Gruß arik37
Mehr hier
Schöne Dokumentation, schade nur um die Raupe des C-Falter. Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
Hallo Christoph. So wie David geschrieben hat, Nikon gibt an wie viel Licht noch von der Offenblende ankommt. Das ist in Unendlichkeitseinstellung noch 2.8 jedoch bei 1:1 kommt (aufgrund der Vergrößerung oder anders gesagt des Bildausschnittes) auch weniger Licht am Sensor an. Seit dem ich das mal irgendwann kaapiert hatte, fand ich den Umgang von Nikon irgendwie sinnvoller da sie benennen was echt an licht ankommt. Vergleicht man die Belichtungszeiten bei Blende 5.6 bei 1:1 bei selber ISO, komm
Mehr hier
Was hat das gute Stück denn für ein Anschluss?
Schließe mich da Peter voll und ganz an, definitiv einer der beiden Silberfleckbläulinge. Gruß arik37
Mehr hier
Wow Uli, da ist dir aber ein besonders schönes blauübergossenes Weibchen des himmelblauen Bläuling vor die Linse gekommen. Gruß arik37
Mehr hier
Am Freitag war es für mich endlich soweit. Nachdem ich schon einige Aurorafalter ab Anfang der Woche fliegen sah, lichtete ich am Freitagmorgen dann mein erstes Männchen für 2016 ab. Momentan gibt es hier ja mehrere Trends wie man Fotos beschriftet. 1. Man schreibt wunderbare Geschichten die für mich jedoch oft klingen wie wunderbare "Geschichten" (ist nur meine Wahrnehmung). 2. Man schreibt einfach gar nichts oder einen Halbsatz - so sagt man wenigstens nicht die Unwahrheit... 3. Man
Mehr hier
Hallo Astrid. Es gibt das 150er Makro von Sigma auch für FourThirds und einen Adapter von FourThirds auf MicroFourThirds gibt es ebenfalls - mit der Kombi funktioniert sogar neben der Blendenübertragung der Autofokus (langsamer als gewohnt aber er geht immerhin). Liebe Grüße - arik37 PS: Ob es einen direkten Adapter von Nikon zu MFT mit Blendenübertragung und Autofokus gibt, wage ich zu bezweifeln...
Mehr hier
Hallo Michael. Eine schöne Aufnahme vom Kleinen oder Großen Sonnenrösschen-Bläuling hast du da gemacht. Mir gefallen die vielen Details bei dem großen ABM. Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
Hallo lieber Thomas. Wirklich beeindruckend wie nah du am Reiher dran warst. Schönes Foto. Auch dir wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute. Gruß arik37
Mehr hier
Danke Peter. Dir auch. Ich wünsche dir auch ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Gruß - arik37
Mehr hier
Hallo Peter. Bei solch einer Aufnahme lohnt es sich meiner Meinung nach zu stacken. Der Ausschnitt den du gewählt hast gefällt mir super und die Farben sind ebenfalls toll. Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
Hallo nochmal Michael. Sorry, habe gerade gesehen, dass ich mich vertan habe. Es handelt sich selbstverständlich nicht um einen Himmerblauen Bläuling sondern um einen Kleinen Sonnenrösschen-Bläuling (Aricia agestis) oder eben um den Großen Sonnenrösschen-Bläuling (Aricia artaxerxes). Zu sehen an der Flügelform und vor allem auch an der Punktreihe. Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
Hallo Michael. Schönes Makro mit viel Schmetti zeigst du hier. Es handelt sich jedoch nicht um einen Hauhechelbläuling sondern wahrscheinlich um einen Himmelblauen Bläuling (Polyommatus bellargus) der sehr viel seltener ist ) Erkennen kannst du das gut neben der anderen Flügelform am geschenkten Flügelsaum. Bei icarus ist der Saum (die Härchen am Flugelende) durchgängig weiß. Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
Schau dir doch mal die vielen alternativen von anderen Anbietern an - z. B. die die MicroFourThirds haben (beispielsweise die Panasonic G70) oder eben die vielen Bridge Kameras - um bei Panasonic zu bleiben die FZ1000 oder die FZ300 (eignen sich mit Nahlinse sehr gut als Makro Kameras...) Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
Hallo Thomas. Es handelt sich um einen Hauhechelbläuling. Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
Es handelt sich definitiv um einen der Silberfleckbläulinge. Welcher genau, dass werde ich nicht einfach so bestimmen. Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
Jap, ist ein Faulbaum-Bläuling. Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
Schöne Aufnahme ist dir da gelungen. Es handelt sich jedoch um einen Perlmutfalter und nicht um einen Schecki. Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
sind die Schlüsselblumen gelb. Ab und an kommt mal so eine leicht rötliche Variante vor. Hier ist die Echte Schlüsselblume oder auch Arznei-Schlüsselblume (Primula veris) zu sehen die ich heute Morgen mit dem Trio aufgenommen habe.
Die Suche nach Eiern vom Kleinen Schlehen-Zipfelfalter (Satyrium acaciae) ist von all den Zipfelfaltereisuchen die mit abstand schwierigste. Die Weibchen legen die Eier an Krüppelschlehen oder meist recht kleine Schlehen (selten über 30cm) ab die an extrem warmen Stellen stehen und unter denen möglichst noch steiniger Untergrund ist. Wenn man auf die Suche gehen möchte, ist es von Vorteil im davorigen Sommer Stellen zu finden an denen die Falter häufig fliegen und an denen Schlehen wie beschrieb
Mehr hier
Hallo Franz! Schön mal zu lesen, dass hier jemand was nicht sofort in den falschen Hals bekommt - tut gut auch mal so eine Erfahrung zu machen ) Wenn die Tage wieder wärmer werden und der Falter eh aus seiner Winterruhe erwacht, ist das mit dem Fotografieren ja dann auch kein Problem mehr. Ich wundere mich immer wieder, dass man trotz der teilweise guten Anzahl an Faltern im Winter doch so selten einen findet. Du/Ihr habt aber meinen Suchtrieb erneut geweckt - werde wohl mal wieder losziehen Ich
Mehr hier
Hallo Franz! Das mit der beeinflussten Natur ist halt nicht immer so klar... Da es sich sehr häufig ja beim Anklicken dieser Beeinflussung um das Umsetzen oder komplette arrangieren handelt, war ich auch hier einfach davon ausgegangen - das wäre selbstverständlich bei einem Naturdokument nicht so gewesen, warum auch. Ich wollte dir da bestimmt nichts unterstellen, wenn dies so angekommen ist - SORRY. Ein Um setzen könnte dazu führen (wie übrigens auch die Anwesenheit und das Fotografieren) das s
Mehr hier
Hallo Franz! Spannend wäre gerade einen solchen Fund mal als Naturdokument zu sehen. Der war ja sicherlich ein wenig besser geschützt als schön freigestellt auf einem dekorativen gebogenen Halm. Ich hoffe auch, das der Gute nicht zu sehr in seiner Winterruhe gestört wurde. Der Zitronenfalter tauscht ja seine Körperflüssigkeiten aus und ersetzt sie mir Glytzerin (uns als Frostschutz bekannt) und diesen Prozess kann er nicht nicht zig mal machen da es dann an Kräften fehlt. Das Foto an sich gefäll
Mehr hier
Über unser Vorkommen des Braunauge in Lorsch weiß ich schon seit längerem. Letztes Jahr war ich dann jedoch echt begeistert als ich einige Weibchen der ersten Gerneration in meinem Garten antraf. Ich hatte besonderes Glück dann auch noch mehrere Eiablagen im Garten beobachten zu können und ein paar Eier zu finden. Ich habe die Aufzucht dann kontrolliert gemacht damit ich sie besser (auch fotografisch) verfolgen konnte. Auf dem Foto ist eine gestackte Aufnahme einer noch recht jungen (ich denke e
Mehr hier
wow, was für eine schöne Aufnahmen Eric. Die Farben gefallen mir hier besonders gut. Auch die Flügelstellung ist natürlich was nicht alltägliches. Ich finde das Foto klasse. Gruß - arik37
Mehr hier
@alle: Vielen DANK für die vielen netten Kommentare, habe mich gefreut. Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
Eine Aufnahme die mich dank ihrer Farben echt begeistert. Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
Bei einer Tour im Wallis hatten wir das große Glück auf eine Aberation des Rotkleebläulings (Polyommatus semiargus) zu treffen. Ich habe versucht die Aufnahme recht schlicht zu gestalten und einen großen ABM zu wählen damit die Feinheiten gut rauskommen.
schöne Aufnahme Frank. es handelt sich jedoch um einen Hauhechelbläuling "icarus" was man beispielsweise am Flúgelsaum erkennt. liebe Grüße - arik37
Mehr hier
Ich schließe mich gerne an - TOP Gruß arik37
Mehr hier
wow, was für eine farbenprächtige schöne Aufnahme - gefällt mir ohne wenn und aber... Gruß arik37
Mehr hier
Hi Valentin. In meinen Augen kann die Aufnahme sehr wohl mit vielen hier gezeigten Fotos mithalten. Da es sich dazu noch um ein ND handelt Gibts von mir volle 4 Sterne. Für mich sind übrigens gerade die Äste, neben dem genialen HG und der tollen Schärfe auf dem Eisi der Grund dafür das es mir alles gut gefällt. Dir/Euch auch alles Gute liebe Grüße - arik37
Mehr hier
Hier zeige ich den Westlichen Quendel-Bläuling (Scolitantides baton) den ich im Wallis finden konnte und der noch nicht so oft mit geöffneten Flügeln gezeigt wurde. Ich habe mich bewusst für eine etwas dunklere Bearbeitung entschieden da er in meiner Erinnerung doch recht dunkel in natura war. Euch allen noch ein frohes neues Jahr und "gut Licht" - arik37
Mehr hier
sehr schön Sabine. das ist einfach ein sehr schöner Falter den du gekonnt ins rechte Licht gerückt und abgelichtet hast. klasse Gruß arik37
Mehr hier
Nach meinem ersten Flügeldetail vom Tagpfauenauge möchte ich euch heute ein Detail vom Kleinen Schillerfalter zeigen. Näheres zu meiner kleinen Serie könnt ihr unter der Aufnahme des Tagpfauenauges lesen. Hier habe ich versucht einen recht großen ABM zu realisieren um meine geliebten Details noch besser sichtbar zu machen. Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr uns "gut Licht" wenn ihr es braucht - arik37
Mehr hier
Ich habe mich letzte Woche ein wenig an Flügeldetails versuch und möchte euch nun eine Aufnahme zeigen bei dem die Falterart recht leicht zu erkennen ist. Bei meiner kleinen Serie (mehr auf meiner Homepage) habe ich stacks gemacht von Sammlungsstücken (also genadelte tote Tiere) aus einer tollen großen Sammlung die ich letztes Jahr vermacht bekommen hatte und dem Naturschutzzentrum Bergstraße vermacht habe. Da die Sammlung sonst wahrscheinlich weggeschmissen worden wäre, denke ich so noch "
Mehr hier
@alle: Das ist ja echt unglaublich - freue mich natürlich sehr, dass vielen von euch die Aufnahme so gut gefällt (muss aber gestehen, mir geht es auch so ) Vielen lieen DANK an die vielen Sterne, votes und Kommentare. Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
hallo Marion. eine schöne Aufnahme zeigst du hier. Von "erwarten" würde ich hier aber eher nicht sprechen. Meist ist das die klassische Abwehrgeste und bedeutet soviel wie "kannst nen Abflug machen, ich bin schon begattet". Die Aufnahme ist aber natürlich trotzdem eine tolle Dokumentation einer schönen Szene. liebe Grüße - arik37
Mehr hier
@ alle: Ich danke euch herzlich für die vielen Kommentare und Anregungen. Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
Passend zur Weihnachtszeit zeige ich die letzte Aufnahme aus meiner kleinen Serie der Spechttintlinge die ich mit dem Trio abgelichtet habe. Diese Variante habe ich mir aufgrund der großen runden Flares für die Weihnachtszeit "aufgehoben". Ich möchte sie euch aber nicht vorenthalten. Ich wünsche euch allen eine gesegnete und besinnliche (Vor-)Weihnachtszeit. Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
da hast du aber ein echt schwer zu bestimmendes Exemplar abgelichtet Andreas. Nach meiner Meinung handelt es sich auch um den Großen Fuchs aufgrund der meist 4 gleich große schwarze Punkte auf der Vorderflügeloberseite und vor allem aufgrund der relativ einfarbigen hellen Basalregion der Hinterflügeloberseite - ist aber echt ne harte Nummer ) Liebe Grüße und gratulation des durchaus seltenen Falters - arik37
Mehr hier
@alle: Vielen DANK für eure vielen netten Kommentare und Sterne. Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
Hier noch eine Variante der zwei Himmelblauer Bläuling (Polyommatus bellargus) die ich ja als Ratespiel bereits gezeigt hatte. Da mir auch diese Version gut gefällt, wollte ich euch dran teilhaben lassen.
@alle: Danke für eure vielen netten Kommentare. Ich sehe das Foto als solches auch mehr als dokumentarisch an. Mir ging es vor allem drum auf dem Foto das Zitterblatt und die Raupe zu zeigen und im Text zu schreiben worum es vor allem geht... Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
Gratulation Peter. Gruß arik37
Mehr hier
sehr interessant der kleine Bläuling. Der sieht mir nach einem Pelargonien-Bläuling (Cacyreus marshalli) aus. Wo hast du ihn denn aufgenommen? Etwa in Deutschland??? Liebe Grüße - arik37
Mehr hier
...hat es dieses Jahr die Raupe (oben in der Mitte des Fotos) des Kleinen Schillerfalter (Apatura ilia) an der Stelle an der ich sie fotografiert habe. Nachdem ich im vergangenen Winter drei Raupen an dieser Stelle fand (die leider nicht so gute Bedingungen hatten), hatte ich mich recht aufwändig drum gekümmert, dass diese Stelle geschützt wird - sprich, dass die für die Waldwirtschaft überflüssigen Zitterpappeln verschont bleiben. Im Regelfall werden gerade Zitterpappeln und Salweisen (Lebenswi
Mehr hier
da schließe ich mich den lobenden Worten meiner Vorredner doch gerne an Peter. eine sehr schöne Aufnahme. Gruß arik37
Mehr hier