[object_core=tt]135655[/object_core]

Einfache Textauszeichnungen

Eingabe:
[b]Fettschrift[/b], [i]Schrägschrift[/i], [s]durchgestrichen[/s], [u]unterstrichen[/u].
[b][i][s][u]Alles zusammen[/u][/s][/i][/b].
Ausgabe:
Fettschrift, Schrägschrift, durchgestrichen, unterstrichen.
Alles zusammen.

Spoiler

Eingabe:
Das dort soll nicht so einfach lesbar sein:
[spoiler]obwohl es überhaupt nichts interessantes enthält[/spoiler]
(zum Lesen den Text mit der Maus auswählen).
Ausgabe:
Das dort soll nicht so einfach lesbar sein:
obwohl es überhaupt nichts interessantes enthält
(zum Lesen den Text mit der Maus auswählen).

Fonts

Eingabe:
[font=xx-small]Winzigst, [/font] 
[font=x-small]Winzig, [/font]
[font=small]Klein, [/font]
[font=medium]Mittel, [/font]
[font=large]Groß, [/font]
[font=x-large]Riesig,[/font]
[font=xx-large]Riesigst,[/font] bzw. [font=smaller] kleiner [/font]
und [font=larger] größer [/font] als die Umgebung.
[font=serif] Serif: ABCdef, [/font]
[font=sans-serif] Sans-Serif: ABCdef, [/font]
[font=cursive] cursive: ABCdef, [/font]
[font=fantasy] fantasy: ABCdef, [/font]
[font=monospace] monospace: ABCdef. [/font]
Ausgabe:
Winzigst,
Winzig,
Klein,
Mittel,
Groß,
Riesig,
Riesigst, bzw. kleiner
und größer als die Umgebung.
Serif: ABCdef,
Sans-Serif: ABCdef,
cursive: ABCdef,
fantasy: ABCdef,
monospace: ABCdef.

Vorformatierter Text


Im Normalfall gehen funktionieren Einrückungen im Text nicht. Um sie zu erhalten muß man den entsprechenden Bereich in [pre] und [/pre] setzen.
Eingabe:
[pre]
Dieser Text ist eingerückt.

Und das ist noch weiter eingerückt.
[/pre]
Ausgabe:
  Dieser Text ist eingerückt.

    Und das ist noch weiter eingerückt.

In dem Fall werden auch Zeilen nicht anders umgebrochen als man sie eingegeben hat.

Achtung: je nach Font ist die Tiefe der Einrückung anders!