[object_core=dummy]135655[/object_core]

BBCode


BBCode ist eine verbreitete Textauszeichnungssprache. Hier wird eine stark erweiterte Version verwendet.

BBCode ist HTML ähnlich, verwendet aber [] statt <>. So erzeugt [b]Fettschrift[/b]. Ein wesentlicher Unterschied betrifft aber die Verwendung von Zeilenenden: Während HTML sie komplett ignoriert, behalten sie bei BBCode zum Teil ihre Bedeutung, was das Schreiben von einfachen Texten und Kommentaren einfacher macht.

In der hier verwendeten Version von BBCode werden Zeilenumbrüche bzw. Zeilenenden in reinem Text, der nicht von []-Tags umgeben ist, beibehalten (dargestellt), und Zeilenumbrüche im Inneren von []-Tags ignoriert (nicht angezeigt).

Das bedeutet:
Eingabe:
1
2
[b]
3
4
[/b]
Ausgabe:
1
2
3 4


BBCode erlaubt unter anderem die Verwendung von bestimmten Fonts, Fettschrift, Unterstreichungen, Kursivschrift, Überschriften und Links, und die Einbindung von Bildern und Thumbnails.

BBCode-Tags müssen, bis auf ganz wenige, paarweise verwendet werden: Ein öffnendes Element [bla], und ein schließendes Element [/bla].

Einzeltags

Ein paar wenige Markierungen werden einzeln, ohne schließendes Element, verwendet. Dies sind:
[br]
Erzeugt an der Stelle, an der es steht, einen Zeilenumbruch.
[clear]
Beendet an der Stelle, an der es steht, alle Umfließungen (genauer beschrieben unter Blöcke).
[[autogenerate-directory]]
Erzeugt ein Inhaltsverzeichnis, wenn im Text mehr als 2 Überschriften vorhanden sind.
[[smileys:off]]
Verhindert für den ganzen Text, in dem es steht, die Interpretation von Smileys. Das heißt, so Sachen wie :-) erscheinen dann als : - ).
[[smileys:on]]
Erzwingt für den ganzen Text, in dem es steht, die Interpretation von Smileys. Das wird das Defaultverhalten werden.

[[smileys:on]]