Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Der Biss der Spinne 3 - Doku
© Anneli Krämer
Der Biss der Spinne 3 - Doku
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/288/1442192/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/288/1442192/image.jpg
Zur Abwechslung wieder ein Spinnen-Foto von mir.
Die Ordner sind wieder voll geworden 2017 und ich suche immer mal ein anderes Foto heraus.
Hier eine grüne Kreuzspinne mit Grashüpfer-Beute, ihre Lieblingsbeute hier am Wasser.
Es sollte die Vierfleck-Kreuzspinne sein. Bitte um Korrektur, wenn es nicht richtig ist.
Wikipedia:
Die Vierfleckkreuzspinne (Araneus quadratus), auch unter dem Synonym Araneus reaumuri bekannt, gehört innerhalb der Familie der Echten Radnetzspinnen (Araneidae) zur Gattung der Echten Kreuzspinnen (Araneus).
Die Vierfleckkreuzspinne gehört zu den größten mitteleuropäischen Kreuzspinnen, sie ist recht verbreitet und häufig. Diese ausgesprochen massig wirkende Radnetzspinne erreicht als Männchen 7 bis 10 Millimeter, als Weibchen 13 bis 18 Millimeter Körperlänge.
Die Vierfleckkreuzspinne spannt ihr Radnetz stets dicht über dem Boden, selten in mehr als 50 Zentimeter Höhe aus
Die Vierfleckkreuzspinne hält sich tagsüber in einem neben dem Netz angelegten, kuppelförmigen Schlupfwinkel verborgen und hält über einen Signalfaden Kontakt zur Nabe des Fangnetzes. Sobald ein Beutetier ins Netz gerät, wird sie über den Signalfaden alarmiert, eilt herbei und wickelt die Beute ein. Frühmorgens und abends kann man die Vierfleckkreuzspinne jedoch in ihrem Netz sehen, wenn sie beim Ausbessern von Schäden ist.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2017-08-23
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 318.4 kB, 1200 x 875 Pixel.
Technik:
Brennweite 150mm,
1/1250 Sekunden, F/6.3, ISO 400
manuell Belichtung, manueller Weißabgleich
NIKON D7100
Ansichten: 38 durch Benutzer, 131 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
GebietBrandenburg
Rubrik
Wirbellose:
←→