Dungfliege ND
© Toni Kanitz
Dungfliege ND
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/2/14432/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/2/14432/image.jpg
Dungfliege
Scatophaga stercoraria

http://www.natur-makro.de

Vorkommen:

Vor allem in der Nähe von Rinderweiden, doch auch an anderen Orten.


Wissenswertes:

Grösse: 5 - 10mm
Auftreten: April - Oktober

Die Dungfliege besucht regelmässig Blüten, ernährt sich aber auch von kleineren Insekten, die sie mit ihren spitzen Rüssel aussaugt. Die Paare treffen sich auf frischen, oft noch warmen Kuhfladen. Hier legt das Weibchen seine etwa 1 mm langen Eier auf die Oberfläche ab. Die ca. 10 mm langen Larven entwickeln sich im Dung.



Technische Details:

Kamera: Nikon D70
Objektiv: Tamron 180mm/3.5 Marco
Belichtungszeit: 1/80sec
Blende: 13
Belichtung: Manuell
Messmodus: Spot
Blitz: 2 Stk. -3.0 LW
Stativ: Ja
Fokus: Manuell
Bildausschnitt: 90%
Autor: ©
Eingestellt:
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 80.1 kB, 792 x 534 Pixel.
Ansichten: 12 durch Benutzer, 131 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→