Eisgarnele
© Gottlieb Schalberger
Eisgarnele
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/292/1460013/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/292/1460013/image.jpg
Die Eisgarnele (crangon glacialis) ist eine äußerst seltene Spezies, die in Mitteleuropa nur unter ganz besonderen Umständen anzutreffen ist. Dieses nur wenige cm messende Exemplar konnte in den Lavanttaler Alpen auf knapp 2000 Metern Seehöhe in der Nähe der Hebalm dingfest gemacht werden.

Die Eisgarnele lebt einzelgängerisch und ernährt sich meist von Niederschlägen, verschmäht aber auch feuchte Luft nicht. Unter Sonneneinstrahlung verändert sie ihre Gestalt meist zu ihren Ungunsten bis hin zu völligem Verschwinden.

In Österreich wird sie auf der Roten Liste als stark gefährdet eingestuft, insbesondere angesichts des unübersehbaren Klimawandels ist die Existenz dieser seltenen Laune der Natur als äußerst ungewiss anzusehen.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2017-12-29
Fotografischer Anspruch: Experimentell ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 402.9 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Brennweite 90mm, entsprechend 135mm Kleinbild
10/2500 Sekunden, F/9, ISO 100. Drehung um 180 Grad,
Belichtungsautomatik, Korrektur -6/6, automatischer Weißabgleich
NIKON D7200
Ansichten: 75 durch Benutzer, 148 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Naturdetails:
←→