Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Optimalhabitat
© Simone Baumeister
Optimalhabitat
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/294/1474718/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/294/1474718/image.jpg
Uhus lieben die Felswände in Steinbrüchen. Wenn dort noch aktiv abgebaut wird, suchen sie sich einfach eine Wand, die etwas ruhiger gelegen ist.
Die Rupfplätze sind, zumindest jetzt in der Brutzeit, nicht direkt am Brutplatz zu sehen, sondern meistens umkreisen sie den Platz, an dem das Weibchen sitzt. Da das Männchen für die Futtersuche zuständig ist, sitzt es immer auf Aussichtsposten, von denen aus es seine werdende Familie bestens im Blick hat. Daher versuche ich mir im Kopf immer einen Lageplan anhand der Rupfungen zu machen. Der Fluchtpunkt, an dem sich mittig sozusagen alle treffen, ist oft ein guter Anhaltspunkt.
Trotzdem ist es nicht ratsam, momentan danach zu suchen. In diesem Steinbruch wußte ich, dass es dort ein Uhupaar gibt und auch, in welcher Wand es brütet. Somit bin ich direkt von der gegenüberliegenden Seite in den Steinbruch gegangen und auch nicht weiter hinein.
Uhus sind sehr scheu, wenn es nicht gerade an menschen gewöhnte Stadtuhus sind. Wenn sie während der Brutzeit das Nest verlassen, kommen sie so schnell auch nicht wieder zurück. Dann würden die Eier auskühlen und die Brut wäre verloren.

Da in diesem Steinbruch noch gearbeitet wird, ich die Wand kannte und die Uhus somit Menschen kennen, die durch ihre Arbeit näher an ihren Platz kommen, war es dort kein Problem, an den Rand der gegenüberliegenden Wand zu treten. Alles andere wäre fahrlässig und kein Foto der Welt wert.

Der Brutplatz ist übrigens auch drauf zu sehen. Mit dem Weibchen. Aber keine Chance es zu finden, wenn man nicht weiß, wo. Es sitzt genau in der gegenüberliegenden Wand auf 2 Uhr hinter dem Bagger.

VG Simone

Autor: ©
Eingestellt:
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 468.4 kB, 660 x 880 Pixel.
Technik:
Brennweite 16mm, entsprechend 32mm Kleinbild
1/125 Sekunden, F/14, ISO 500
manuell Belichtung, Korrektur 10/10, manueller Weißabgleich
E-M1MarkII
OLYMPUS M.12-40mm F2.8
Ansichten: 135 durch Benutzer, 364 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , ,
Rubrik
Mensch und Natur:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.