Beim 3. Anlauf ...
© Lothar Hinz
Beim 3. Anlauf ...
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/296/1481925/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/296/1481925/image.jpg
... hatte es endlich geklappt, diesen wunderschönen Schmetterling im Bild festzuhalten.

Der Erdbeerbaumfalter, Charaxes jasius, gehört zu den größten europäischen Tagfaltern und kommt in den Küstengebieten des Mittelmeeres vor. Sein Vorkommen hängt von der Raupenfutterpflanze des Erdbeerbaumes ab. Die Aufnahme entstand an einem Vormittag an der Cote d'Azur.

Beim ersten Mal sah ich nur einen einzigen abgeflogenen Falter, der nicht sonderlich fotogen war. Ich suchte deshalb am zweiten Tag noch einmal die Stelle auf, aber es war zu warm und die Falter waren sehr lebhaft und setzten sich nicht hin. Da ich nicht aufgeben wollte, folgte ein dritter Versuch am nächsten Tag. Zu meiner Freude setzte sich ein frischer Schmetterling für einige Minuten auf einem Busch an einem unwegsamen Hang. Ich musste mich vorsichtig annähern. Dabei gelang mir diese Aufnahme.

Ich hoffe, er gefällt Euch auch ein wenig.

Viele Grüße, Lothar
Autor: ©
Eingestellt:
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 399.7 kB, 1200 x 800 Pixel.
Technik:
Brennweite 100mm
1/500 Sekunden, F/11, ISO 400
Belichtungsautomatik, Korrektur -1/3, automatischer Weißabgleich
Canon EOS 50D
EF100mm f/2.8L Macro IS USM
Ansichten: 113 durch Benutzer, 268 durch Gäste
Schlagwörter:, , , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→
Serie
Schmetterlinge:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.