Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Seine Flügel trocknen lassen...
© Peter Schmidt 2
Seine Flügel trocknen lassen...
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/297/1485612/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/297/1485612/image.jpg
... muss dieser kurz vorher frisch geschlüpfte Lindenschwärmer.
Zuvor hat er Blutflüssigkeit in die Adern gepumpt und in kaum fünf Minuten die Flügel auf volle Länge entfaltet. Jetzt sind diese ganz weich und schwer und noch nicht zum fliegen tauglich.
Der Falter muss das Blut wieder zurück in seinen Körper ziehen und durch Luft ersetzten. Das dauert ein bis zwei Stunden, erst dann sind die Flügel ausgehärtet, stabil und trocken genug, um sich in die Lüfte zu schwingen.
Autor: ©
Eingestellt:
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 203.1 kB, 1350 x 900 Pixel.
Technik:
Brennweite 60mm
1/80 Sekunden, F/2.8, ISO 100
manuell Belichtung, manueller Weißabgleich
Canon EOS 500D
Ansichten: 93 durch Benutzer, 186 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→
Serie
Schwärmer:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.