Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Schmarotzerraubmöwe beim Start
© Ruth Vey-Herdalot
Schmarotzerraubmöwe beim Start
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/302/1512670/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/302/1512670/image.jpg
ich konnte einige wenige Vögel dieser Möwenart anlässlich meines Spitzbergen Trips sehen und für kurze Zeit beobachten und fand sie sehr interessant. Ich bin froh, dass mir dieses Bild einigermaßen gelungen ist, es versteht sich nur dokumentarisch. Es scheint sich hier um die helle Morphe zu handeln.

Es anstand anlässlich einer Zodiakfahrt vor dem Monacobreen im Liefdefjord, die eigentlich der Gletscherwelt gewidmet war, somit waren die Voraussetzungen etwas schwierig für Fotos...;-)

Ich war jedenfalls hin und weg von der Vielfalt der Vögel, die sich dort unmittelbar vor der Abbruchkante des Gletschers "herumtrieben".

Sehr schön ist jedenfalls der Spieß zu sehen, der wohl nur im Sommer so deutlich herausragt, so durfte ich es jedenfalls nachlesen.

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2018-07-18
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Anfänger ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 543.0 kB, 1200 x 800 Pixel.
Technik:
Brennweite 218.32mm, entsprechend 595mm Kleinbild
1/1600 Sekunden, F/4, ISO 125
Belichtungsautomatik, Korrektur -3/10, automatischer Weißabgleich
DSC-RX10M3
218.32 mm f/4
Ausschnitt, Tonwerte minimal nachbearbeitet
Ansichten: 135 durch Benutzer, 288 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , ,
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Spitzbergen 2018:
←