pascale teufel
Registriert seit 2005-05-18

Aktivität

Zu niedlich, dieser kleine Fattie, Andrea! Ja, mit dieser Art von Hilfsbereitschaft für verrückte Fotografen habe ich früher auch schon Bekanntschaft gemacht, als diese Position noch möglich war. LG Pascale
Mehr hier
Ein schönes malerisches Bild zeigst du uns da, Yohan. Trotz der großen und ziemlich dominanten Flares kann der Falter sich auf dem "schaukeligen" filigranen Gras gut "behaupten". Und mit Schattenspielen kann man mich immer abholen: das finde ich nur schön! LG Pascale
Mehr hier
Wieder ein Hochgenuss, Wolfgang, und - wie ich sehe - dieses Mal bei 5,0 und nicht 5,6! Dass du auch angeschnittene Blumenstängel so anmutig im Bild platzieren kannst, habe ich bisher noch nicht ausdrücklich beobachtet. Die lila-farbene Blüte inmitten von so viel Gelb ist ein wunderbarer eye catcher. Ich finde, dein Falter hat ganz wunderbar kooperiert, sich ausgerechnet DIE auszusuchen! LG Pascale
Mehr hier
Ein wirklich schönes Bild, Angelika, sowohl farblich als auch gestalterisch. Auch diese mir unbekannte Linse scheint einen sehr guten Job zu machen: es ist da scharf, wo es scharf sein soll, und schön weich im Hintergrund. VG Pascale
Mehr hier
Sehr schön finde ich dein Bild, Hans: so einen Platzmangel hätte ich auch gern mal als Fotomotiv vor der Nase. Wie die Netze da in der Dunkelheit strahlen: das ist ein Genuss! Auch die Gestaltung finde ich spannend. VG Pascale
Mehr hier
Ja, genau an diesen Platz in den Tophits gehört dieses Bild, Angela ...und das freut mich sehr!!! LG Pascale
Mehr hier
Klasse Titel zu diesem eher ungewöhnlichen Bild. Ich mag's, Christine! LG Pascale
Mehr hier
Jaaaa, Peter! Ich mag das!!! Es erinnert mich auch irgendwie an mein eigenes letztes Bild vom Frauenschuh ... Schärfe, Licht, Gestaltung: alles "nach Wunsch". LG Pascale
Mehr hier
Ich hab's angehört: Das ist schön! Wenn's nur nicht am Anfang so "scheppern" würde!
Mehr hier
Die macht ja ihrem Namen alle Ehre, Werner! VG Pascale
Mehr hier
Oh ja, das Gefühl kenne ich nur allzu gut, liebe Angela!!! Ich will da auch gar nicht viele Worte machen: dieses wundervolle Bild ist mein heutiger Vierer - ich bin einfach nur rundum begeistert. Da fehlt mir nur eins: selbst mal dort stehen zu dürfen nach dem Motto „Trink, o Auge, was die Wimper hält, von dem goldnen Überfluß der Welt.“ Danke, dass du uns von diesem Überfluss an Schönheit durch dein Bild teilhaben lässt. LG Pascale
Mehr hier
Ach, wie mich das freut, Wolfgang! Einen ganz herzlichen Glückwunsch zum verdienten BdT!!! LG Pascale
Mehr hier
@ Walter & Thomas Herzlichen Dank auch für eure ermutigenden Rückmeldungen. @ Angelika Interessant, dass dir dieses Bild sogar noch besser gefällt als das andere aus der Serie. LG Pascale
Mehr hier
Da bin ich aber echt froh, dass ich kein weiteres Mohnbild mehr hochgeladen habe, Wolfgang! Und dass du dich schon "den ganzen Vormittag" mit einem einzigen Bild von mir beschäftigst, lässt mich jetzt richtig erröten. LG Pascale
Mehr hier
♥lichen Dank, Ingrid, es freut mich sehr, dass dieses Bild etwas in dir angerührt hat. VG Pascale
Mehr hier
Deine Reaktion entspricht genau meinen Gefühlen beim Anschauen dieses Bildes, Gerd.
Oh, Angela, du kannst ja gar nicht ahnen, wie sehr dein letzter Satz mich bewegt hat ... wie sehr er ins Schwarze getroffen hat ... da muss ich einfach weinen ... Ganz liebe Grüße Pascale
Mehr hier
Da braucht für mich auch nix scharf zu sein, Klaus: mir gefällt sehr, was ich sehe. VG Pascale
Mehr hier
Vielen Dank, Wolfgang. Ich freue mich, dass es dir gefällt, obwohl so ein Bild ja eigentlich gar nicht "in dein Beuteschema passt". LG Pascale
Mehr hier
Ich finde die Bildidee echt cool, Walter, und deswegen binich auch gern bereit, auf das letzte Quäntchen Schärfe zu verzichten. VG Pascale
Mehr hier
Da hatte ich jetzt gleich DICH "im Verdacht", Gerd! Die Gestaltung gefällt mir sehr gut und diese zarte Farb-Kombi von Blau und Weiß spricht mich auch spontan an. Das Thema wäre hier für mich das Zentrum: das Zentrum, von dem alles ausgeht (von innen nach außen) und zu dem auch wieder alles von außen hin führt (von außen nach innen). Auf der Grundlage dieser meiner ganz persönlichen Sichtweise würde ich mir die strahlenförmigen Linien und den "Treffpunkt" trotz allem Gefallen
Mehr hier
Wow, jetzt bin ich aber platt, Richard!!! Nach so langer Zeit mal wieder ein Kommentar von dir? Und dann noch mit einem Kompliment für die beiden "Alten"!!! Es ist ein altes Foto von 2014, und ich habe es nur aus der Versenkung geholt. Aber das Nachfolge- Modell ist auch nicht anders, nämlich die D5200! Herzliche Grüße zurück - auch an Ingrid! Pascale
Mehr hier
Oh, wie schöööön, Vera! So eine Wiese hätte ich auch gern vorm Haus! Da hast du dich sicher richtig austoben können mit den Mädchen-Farben! Ich finde den Fingerhut normalerweise richtig schwierig zu fotografieren: du hast einen Augenschmaus daraus gemacht. LG Pascale
Mehr hier
Oh, das freut mich aber, Yohan, dass du dich so mit meinen Bildern angefreundet hast! VG Pascale
Mehr hier
Oder vielleicht als Titel "Szenen einer Ehe" im Sinne von "DU hältst jetzt endlich mal die Klappe!" Das ist natürlich nicht ganz ernst zu nehmen, denn ich habe von Grünspechten null Ahnung! VG Pascale
Mehr hier
Nun ja, Wolfgang: unsereins hat ja auch nicht die Ausrüstung eines Profis, und dann bleibt es - wie bei mir auch! - in solchen Situationen bei einem hübschen Erinnerungsbild. Für mich wäre wohl schon allein die Blüte ein Bild wert gewesen ... LG Pascale
Mehr hier
So etwas hin zu bekommen ist z.B. völlig jenseits meiner Möglichkeiten, Uwe. Umso größer mein Respekt! LG Pascale
Mehr hier
Ich finde auch solche Tierporträts ganz wunderbar, auch wenn ich nicht immer alle anschauen und kommentieren kann, Uwe. LG Pascale
Mehr hier
Bei aller Freude über dein tolles Kompliment, lieber Uwe, würde ich einen Satz doch etwas umformulieren in: "... wofür Fotografie AUCH stehen KANN". Die meisten Nutzer hier haben sicher in erster Linie das Ziel, Natur zu dokumentieren: entweder ihre Schönheit oder auch z.B. das Verhalten von Tieren. Das ist gut und schön (und nebenbei für mich auch oft lehrreich) und ich kann mich auch an dieser Art der Fotografie erfreuen. Meine Bilder sind oft das, was eine Kommentatorin mal "ei
Mehr hier
Dieses Motiv werdet ihr wohl - bei aller Abstrahierung durch Konzentration auf das für mich Wesentliche - schnell erkennen: eine Iris hat Modell gestanden. VG Pascale
Mehr hier
Mein Gott! Es ist schon fast wieder ein Jahr her ... Und es geschehen so viele schreckliche Dinge, dass man immer wieder gegen das Vergessen ankämpfen muss. Sei herzlich gegrüßt, Jutta! Pascale
Mehr hier
Ja, ich konnte mich natürlich noch sehr gut an GELB erinnern, Annette. Ich hoffe, du hast dich schön feiern lassen ... LG Pascale
Mehr hier
Ich mag dieses auf das Wesentlich Reduzierte, Klaus! Es hat irgendwie so was Japanisches ... LG Pascale
Mehr hier
Übrigens: ich verstehe, dass so mancheiner inzwischen die Nase voll hat von Mohnbildern. Für diese Benutzer ein Trost: es kommen auch wieder andere Zeiten, aber was im Frühling das Buschwindröschen oder die Kuhschelle ist, das ist halt im frühen Sommmer der MOHN!!! LG Pascale
Mehr hier
Eigentlich bedarf es keiner weiteren Beschreibung ... Liebe Grüße von Pascale
Mehr hier
Sooooo bezaubernd, wie es da sein weißes Bäuchlein zeigt, Wolfgang! Und der HG ist sowieso ein Traum ... LG Pascale
Mehr hier
Du bist ja bekannt für deine minimalistischen Pfanzendetails mit einem Hauch von Schärfenebene, und deshalb habe ich eigentlich sofort auch auf ein Pflanzendetail getippt, Wolfgang. Mich kann man ebenfalls dafür gewinnen ... allerdings weniger in der gedrehten Form. Ich habe es mal runter geladen und dann nach links gedreht. Dann habe ich es versuchsweise von unten in ein 2:3 beschnitten, und so fände ich es richtig spannend. Nur eine Idee ... muss DIR ja nicht unbedingt gefallen, wenn du dich j
Mehr hier
Was für ein Genuss, Franz!!! Ich mag schon diese blühenden Gräser so gern, und dann noch ein Schmetterlingshaft daran!!! Das ist ja beinahe wie ein 6er im Lotto! LG Pascale
Mehr hier
Ach, wie mich das freut, meinen Vierer-Kandidaten heute als BdT zu sehen, Ike! LG Pascale
Mehr hier
Vielen Dank, Angelika. Schön, dass dir besonders das Umfeld zur Hauptdarstellerin gefällt. VG Pascale
Mehr hier
Schön malerisch, Barbara! Ich mag das! LG Pascale
Mehr hier
So einen hab ich auch zu Hause sitzen, Lars! Und ich finde es auch nicht schlecht, von jemanden einen Spontaneindruck nur "aus dem Bauch" einzuholen.
Mehr hier
Ja, "ein stiller Moment": das hast du wieder fein erspürt, Angela. Du weißt ja, dass ich auch schon ganz andere Mohnbilder gezeigt habe, wo ich eher die Power-Seite dieser herrlichen Blume in den Vordergrund stellen wollte. Solche Bilder sind dann naturgemäß auch nicht "still" . LG Pascale
Mehr hier
Ich freue mich darüber, dass diese helle Mohnbild-Variante doch auch einige Anhänger findet. Vielen Dank für eure freundlichen Feedbacks und den Sternensegen. LG Pascale
Mehr hier
Einfach nur fantastisch, Wolfgang - mehr fällt mir dazu nicht ein. VG Pascale
Mehr hier
Danke für deine Rückmeldung, Christine. Es ist natürlich die Frage, ob man überhaupt so eine high key Aufnahme mag: das Helle kann einem ja schon leicht ZU hell vorkommen und ebenso die Farben zu "schwach" - sogar das Rot der Hauptdarstellerin. Mir ging es in dieser Aufnahme darum, das "Schwache" der Mohnblüte auch mal darzustellen: Die Kurzlebigkeit gehört ja auch zu ihrem Wesen: das, was morgens wunderbar und kraftvoll blüht, ist am Abend schon wieder abgefallen. Deshalb ge
Mehr hier
Dieser Geist ist schon fast beängstigend, Angela, wie er da mit gierigen gelben Händen sucht, was er grabschen kann! Du siehst ihn bestimmt ganz anders ... Das Farbspektakel ist auf jeden Fall gigantisch mit dem kräftigen Blau dazwischen. Bei so einem Bach vor der Haustür braucht man wahrhaftig nicht zu den Niagara-Fällen, um aufregende Wasser-Motive zu finden!!! LG Pascale
Mehr hier
... geht's wieder zu Ende mit dem Mohn. Dieses high key ist zwar nicht von diesem Jahr, aber ich werde wahrscheinlich trotzdem damit für mich die diesjährige Mohnsaison abschließen, obwohl ich noch genügend Bilder hätte. Was mich am Mohn immer wieder fasziniert ist, dass man ihn auf so vielfältige Weise darstellen kann: einerseits seine Zartheit und Zerbrechlichkeit - andererseits aber auch seine Wildheit und seine "Leidenschaftlichkeit" ... Kommt alle gut in die neue Woche! Pascale
Mehr hier
Der Titel passt ausgezeichnet zu dieser Mohnblüte. Fein gemacht, Christine! VG Pascale
Mehr hier
Hach, ist das schön, Wiltrud! Da gefällt mir einfach ALLES: das Licht, die scharfen Strukturen ebenso wie die unscharfen und vor allem die Atmosphäre von Verborgenheit! Ein großes BRAVO von mir! LG Pascale
Mehr hier