Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling
© Kurt Möbus
Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/31/158441/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/31/158441/image.jpg
Hallo, nachdem uns Stephan Amm kürzlich so einen wunderschönen Hellen Wiesenknopf-Ameisenbläuling gezeigt hat (Maculinea teleius - Heller Wiesenknopfameisenbl..uling), möchte ich nur mal zur Dokumentation seinen "Vetter", den Dunklen, vorstellen, der zur Zeit gerade in Feuchtwiesen mit Beständen vom Großen Wiesenknopf fliegt. Es handelt sich nur um eine Belegaufnahme, unter widrigen Umständen (Wind, ungünstiges Licht) freihand gestern entstanden - deshalb die Mängel hinsichtlich Schärfe und so bitte nachsehen. Auch diese beiden Bläulinge sind Arten, die derzeit den "Hardcore-Ökonomisten" unter den Politikern Probleme bereiten, weil sie im Anhang I der FFH-Richtlinie aufgeführt sind und ihre Vorkommen europaweit von allen EU-Staaten in einem ausreichenden Maße gesichert werden müssen. Hessen liegt mitten im Verbreitungszentrum dieser beiden "mitteleuropäisch-endemischen" Arten und trägt deshalb eine besonders große Mit-Verantwortung für den Erhalt der Weltpopulation (!!!) dieser Schmetterlingsart. Ja, und da müssen doch prompt mal wieder die eine oder andere Umgehungsstraße, Gewerbefläche, Autobahn .... und damit natürlich unser aller materielles Wohlergehen hinter so ein paar "blöden Faltern" zurückstehen ....
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 215.5 kB, 554 x 896 Pixel.
Technik:
EOS 400D, Sigma 2,8/105mm makro + 1,4fach TC, 200 ASA, Bl. 5,6, 1/100 sec., -1/3 LW, freihand
Ansichten: 4 durch Benutzer, 63 durch Gäste, 373 im alten Zähler
Schlagwörter:, , , , , , , , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→