Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Rhodochrosit
© Werner Hahn
Rhodochrosit
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/327/1636455/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/327/1636455/image.jpg
Wieder mal was mineralisches von mir: Rhodochrosit (Manganspat) Mn(SO3). Gruppe der Carbonate. Er entsteht meist hydrothermal (heiße Mineralwässer) seltener sedimäntär. Zahlreiche internationale Fundorte. Sehr bekannt das Vorkommen in Cavnik (Rumänien). In Deutschland Vorkommen im Siegerland, Im Rheingau und Bingen. Diese gezeigte Form entsteht ähnlich wie der Achat aus sich schichtweise nacheinader bildenden kleinen bis winzigen Kristallen. Auch reine klare Kristalle kommen vor, die manchmal auch als Schmucksteine verwendet werden. Bei der geringen Härte(3-4) sind sie sehr empfindlich. Amethyst(Quarzvarietät) hat z. B. Härte 7. Auf Grund des hohen Mangangehalts wird er bei entsprechend großen Vorkommen bergmännisch abgebaut und industriell verwendet.
In der Mitte sieht man hier eine Einlagerung aus Calcit. Originalgröße des Bildauschnitts ca. 4 cm.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2019-06-19
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 533.8 kB, 1300 x 908 Pixel.
Technik:
Tamron-Makrobjektiv
1/400 Sekunden, F/5,6, ISO 250
manuelle Belichtung, Korrektur -2/6, manueller Weißabgleich
NIKON D5200
Ansichten: 92 durch Benutzer, 118 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , ,
Rubrik
Farben und Formen:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.