Kugelorchis (Traunsteinera globosa)
© Cornelia Hahn
Kugelorchis (Traunsteinera globosa)
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/349/1746164/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/349/1746164/image.jpg
Es regnet, es regnet, es regnet seinen Lauf! Gemeldet waren eigentlich nur Wolken und ich hoffte auf schönes, difuses Licht. Das bekam ich denn auch und so konnte ich den Difusor-Schirm als Regenschutz für Kamera und Objektiv verwenden :-D. Schon von unten sah man die Nebelwalze über die Jurakette ziehen und oben angekommen war es nass, kalt und windig und ich merkte, dass meine relativ neuen und leichten Wanderschuhe nichts wert sind; es ist das erste mal, dass ich meine Socken nach der Tour regelrecht auswringen konnte!

Gesucht habe ich da oben zwar eine ganz andere Orchidee aber für die war ich wohl zu spät. Die Kugelorchis hätte ich vielleicht auch übersehen oder nicht als solche erkannt, wenn ich sie nicht im vergangenen Jahr ebenfalls bewusst gesucht hätte. Sie ist eine Nektartäuschblume, die zwar keinen Nektar anbietet aber auf den ersten Blick mit Skabiose oder Rotklee verwechselt werden kann und so wird nicht nur das Bestäuberinsekt getäuscht, sondern es läuft auch der ahnungslose Wanderer achtlos dran vorbei, obwohl die Blume gross ist und farblich nicht zu übersehen.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2020-07-06
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 627.2 kB, 1497 x 1000 Pixel.
Technik:
Brennweite 200 mm, entsprechend 200 mm Kleinbild
1/640 Sekunden, F/6.3, ISO 200
Nikon D5
Nikon 200mm Micro F/4
Stativ, 'Regenschirm'
Querformat aus Hochformat
Ansichten: 60 durch Benutzer, 72 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→
Serie
Die Orchideen der Schweiz:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.