Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Wenn der Blick in die Ferne schweift
© Günther Hammer
Wenn der Blick in die Ferne schweift
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/351/1755676/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/351/1755676/image.jpg
Ich saß am Waldrand mit Blickrichtung abgemähtem Getreideacker. Ein Platz an dem die Rehböcke "schon wieder" den Rehen folgen. Zur Zeit hat die Ricke aber noch keine richtige Lust, obwohl sie sich schon im "Kornkreis" treiben lässt. Dieses Mal kam alles anders. Ich konnte einen Fuchs im Wald bellen hören und dachte mir, vielleicht macht er hier einen Besuch. 3 Minuten später kam von der gegenüberliegenden Seite (also nicht der bellende Fuchs) ein Fuchs am Waldrand direkt an mir vorbei geschnürt (3 m). Vielleicht, so dachte ich, wurde er von seiner Mutter gerufen. Ich bemerkte ihn zu spät im Fotos machen zu können und atmete nicht mehr bis er vorbei war. Es war noch dämmrig und ich ließ ihn ziehen. Aber er tat mit den Gefallen und trieb sich auf dem Acker direkt vor mir ca. eine 1/2 Stunde rum, streckte seine Nase unter jeden Heuhaufen konnte aber nichts finden. Immer wieder setzte er sich hin und schaute der aufgehenden Sonne entgegen. Öfter kam er nahe zu mir, bemerkte micht aber nicht. Die Sony kann lautlos (was für ein ein Vorteil). Dann lief er (oder sie) an den kleinen Abhang und schaute lange in die Richtung aus der das Bellen ca. 20 Minunten vorher kam. Was er wohl gedacht hat ? Als er davon zog pirschte er wieder 3 Meter an mir vorbei. Dieses Mal bemerkte er mich, schaute mich an, als wollte er fragen: "nein oder ? bist du schon lange da ?" Ich sprach ihn mit hypnotisierender Stimme an, aber er verstand mich nicht und fiel auch nicht in Trance, sondern machte sich in langsamem Trab aus dem Staub. Eine 1/2 Stunde später kam der Bock und die Ricke aus dem Wald (pünkltich wie immer). Sie begannen wieder den Kornkreistanz. Aber sofort begann ein Waldarbeiter seine Säge anzuwerfen. Aus der Traum. Die Bäume fielen ganz in meiner Nähe, also suchte auch ich das Weite.
Dieser Fuchs hatte einen sehr dünnen Schwanz. Ich stelle gleich noch ein Bild ein, auf dem das besser zu sehen ist. Vielleicht könnt ihr mir bei der Verunsicherung helfen.
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag abend (bei der Hitze).
LG
Günther
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2020-08-08
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Anfänger ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 510.7 kB, 1364 x 1000 Pixel.
Technik:
SONY ILCE-7M3, 400mm (entsprechend 400mm Kleinbild)
1/250 Sek., f/5.6, ISO 1600
Korrektur -0.3, Automatischer Weißabgleich
Ansichten: 58 durch Benutzer, 130 durch Gäste
Schlagwörter:
GebietBaden-Württemberg
Rubrik
Säugetiere:
←→
Serie
Füchse:
←→