Logo
Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen




Themenwettbewerb
Blende 8 -- Bild lacht

Direkt zum Bildupload



Jedermann-Mitmach-Wettbewerb
Vor einem Jahr hatten wir unseren ersten Themenwettbewerb veranstaltet. Da dieser auf eine rege Beteiligung traf und da aktuell Einschränkungen wieder verstärkt greifen (oder immer noch greifen) und da die Osterfeiertage vor der Tür stehen, möchten wir mit einem weiteren Themenwettbewerb anknüpfen.

Wir hören oder lesen immer wieder das Argument, dass eine unzulängliche Ausrüstung dafür verantwortlich gemacht wird, dass die eigenen Aufnahmen nicht besser sind. Manchmal gleicht dies eher einer Ausrede, häufig aber sind Neulinge tatsächlich eingeschüchtert angesichts des Equipments, das hier zum Teil eingesetzt wird. In der Regel kontern wir dann mit Phrasen wie "Es kommt nicht auf die Ausrüstung an." oder "Der Fotograf macht das Bild, nicht die Kamera."

Daher unsere Idee, die -- zugegeben -- im Titel etwas sehr platt daherkommt: Zeigt, dass ihr in der Lage seid, auch mit einfachem Werkzeug tolle Bilder hinzubekommen. Optimalerweise schnappt ihr euch dafür eure (ur)alte Kamera mit Kitobjektiv oder eine Digitalknipse. Um realistisch zu bleiben, stellen wir folgende Bedingungen an die Bilder:

Aufgabenstellung

  1. Fotografiert mit Blende 8 oder höher.
    Begründung: Kitobjektive sind lichtschwach. Wir spitzen das an dieser Stelle noch etwas zu.
  2. Verwendet eine Brennweite von 27-85 mm bezogen auf das Kleinbildformat.
    Am APS-C Sensor entspricht dies einer Brennweite von etwa 18-55 mm.
    Am Micro-Four-Thirds Sensor entspricht dies einer Brennweite von etwa 14-45 mm.
    Begründung: Günstige Kitobjektive liegen typischerweise in diesem Brennweitenbereich.
  3. Der Bildausschnitt, genauer: die lange Seite, muss mindestens 20 cm betragen (etwa DIN A5).
    Begründung: Kitobjektive haben einen kleinen Abbildungsmaßstab/eine große Naheinstellgrenze.
  4. Verwendet maximal ISO 400; nachträgliches extremes Aufhellen per Software ist nicht erlaubt.
    Begründung: Günstige und ältere Kameras fangen recht schnell an zu rauschen.
  5. Ein bisschen zuschneiden ist okay; größeres Croppen ist nicht erlaubt.
    Begründung: Einfache oder ältere Kameras stoßen aufgrund der Bildqualität beim Croppen schnell an ihre Grenze.
  6. Erlaubt an Motiven ist alles, was sich mit unserem Naturbegriff vereinbaren lässt.

Details

  • Es wäre natürlich schön, wenn Ihr die Bilder aktuell für diesen Themenwettbewerb anfertigt -- allein schon der Aktivität und Abwechslung willen --, aber das ist keine Bedingung. Ihr dürft auch auf eure Archivfotos zurückgreifen.
  • Wir drücken bei den Bildangaben ein Auge zu, wenn ihr die Soll-Werte (geringfügig) über- oder unterschreitet.
  • Für den Wettbewerb haben wir eine eigene Rubrik eingerichtet, in die ihr die Bilder einstellen könnt. Den Link zur Rubrik findet ihr über diesen Artikel (siehe oben).
  • Über die grundsätzliche Bitte hinaus, nicht mehr als ein Bild pro Tag und Person ins Forum zu stellen, gibt es keine Begrenzung von Uploads. Wie grundsätzlich beim Einstellen von Bildern, braucht ihr für einen Upload jedoch genügend Punkte (siehe Punktesystem).
  • Die für den Themenwettbewerb eingestellten Bilder werden auf der Startseite zu sehen sein.
  • Es gibt keinen Gewinn zu ergattern. Mitmachen ist alles; Spaß und Freude stehen hier im Vordergrund.

Ablauf

  • Der Themenwettbewerb findet parallel zu den übrigen, regulären Wettbewerben statt und läuft auch genauso ab wie diese.
  • Bilder können in der Zeit vom 1. April bis einschließlich zum 30. April in die für den Wettbewerb eingerichtete Rubrik eingestellt werden.
  • Bilder können ab dem Zeitpunkt der Einstellung bis zum 6. Mai mit Sternen bewertet werden. Das dient der Vorauswahl, so wie bei jedem anderen, regulären Wettbewerb.
  • Die 20 Bilder mit den meisten Sternen (vergeben durch angemeldete Forumsteilnehmer) gelangen in die endgültige Auswahl. Es werden je Teilnehmer maximal drei Bilder in die endgültige Auswahl aufgenommen.
  • In der Zeit vom 7. bis 15. Mai könnt ihr die 20 ausgewählten Kandidaten in eine von euch präferierte Reihenfolge bringen. Das funktioniert genauso wie bei allen unseren Wettbewerben über das Vergeben von Rängen.
  • Ab dem 16. Mai stehen die Platzierungen fest und werden angezeigt.

Viel Freude beim Ausprobieren und Umsetzen wünscht euch
Euer Adminteam