Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Tarnung ist alles.
© Helge Schulz
Tarnung ist alles.
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/36/182299/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/36/182299/image.jpg
Hallo und Guten Abend.

Hier ist das kleine Geheimnis mit der grossen Wirkung. Es ist einfach nur eine Gesichtsmaske die genau das verdeckt, das uns beim scheuen Wild immer verraet. Unser viel zu helles Gesicht kontrastiert sehr stark. Irgendwann hab ich mir mal über diesen Umstand Gedanken gemacht und zu Testzwecken eine lange Grüne Elly von der Bundeswehr umfunktioniert, gewaschen natürlich. Bei überraschenden Begegnungen mit Wild im Nahbereich konnte ich schnell Erfahrungen sammeln, die Bände sprachen. Wenn z.B. Rehwild wenige Meter vor mir auftauchte und ich mich bewegungslos verhielt, schauten die Tiere selbst auf kürzeste Distanz an mir vorbei. Zwar blieb ihr Blick kurzweilig an mir hängen, aber trotz allem schienen sie mich nicht wirklich wahr zu nehmen. Neben der Gesichttarnung kann man auch noch dunkle Handschuhe einsetzen, weil unsere Hände gleichfalls einen grossen Kontrast zum Umfeld bieten.
Hoffentlich hab ich niemanden enttaeuscht, da es eben nur ein kleines Utensil ist, das in jede Hosentasche passt. Diese Masken kann man bei Jagdausrüstern erwerben und Kosten max. 20 Euro.
Abschliessend ein kleiner Tipp. Wenn man nach der Pirsch Geld von der Bank holt ist es ratsam, die Maske abzunehmen. Auch Begegnungen mit Waldspaziergaengern sind wohl besser ohne Maske :-)))

Herzlichst Helge

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Gefangenes/Zahmes Tier ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 207.2 kB, 600 x 900 Pixel.
Technik:
Canon EOS 5D, 180mm Sigma Makro, ISO 200, Blende 11, 8tel, SVA, Stativ
Ansichten: 73 durch Benutzer, 524 durch Gäste, 1986 im alten Zähler
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Benutzerbilder:
←→
Serie
Rotwildbrunft 2008:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.