Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Schnee
© Astrid Hamacher
Schnee
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/p/378/1892711/fast-thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/378/1892711/image.jpg
Eingestellt:
Aufgenommen: 2021-01-09
AH ©
Heute vor einem Jahr habe ich dieses Bild gemacht. Es war ein Samstagnachmittag.

Hier brach das Schnee- und Touristenchaos aus. Der Sonntag danach wurde zum Albtraum. Trotz Corona trafen sich haufenweise Leute von weit her, ohne Masken,ohne Abstand.

Die Straßenränder waren unverantwortlich zugeparkt und auf Feldern die schon mit Wintersaat bestellt waren wurde alles von parkenden Pkw's plattgefahren.
An den darauffolgenden Tagen wurden alle Feld- und Waldwege mit Absperrungen versehen. An den Straßenrändern war überall parken verboten.

Da fast alles ignoriert wurde, hatten das Ordnungsamt, die Feuerwehr und freiwillige Helfer alle Hände voll zu tun, all die Kennzeichen zu notieren. Die Polizei verteilte reichlich "Knöllchen" und es hat wahrscheinlich für viele satte Strafen gegeben.

Edit:

Hier eine Erklärung nach empörter Reaktion bzgl. Strafen.

Abgesehen von der Straßenverkehrsordnung und dem entsprechenden Bußgeld bei Verstößen gibt es auch einen Bußgeldkatalog zum gesetzwidrigen Verhalten in Naturschutzgebieten.

https://www.bussgeldkatalog.org/umwelt-naturschutz/#nowe

Das sollte man beachten.

Dieses Bild entstand in einem sehr sensiblen Gebiet, wo auch Fußgänger die Wege nicht verlassen dürfen.

Da die extrem überlasteten Wintersportgebiete in der Nähe schon in der Woche davor gesperrt wurden, ist man einfach in die geschützten Gebiete in der Umgebung ausgewichen.

Jedes Verbot missachtend.

Seit dem 06.Januar bestand zudem der harte Lockdown mit Begrenzung von Freizeitaktivitäten auf einen 15-Kilometer-Radius um den Wohnort mit mehr als 100.000 Einwohnern.
Viele Kennzeichen waren teils weiter als 60 km entfernt.

Gastronomie war geschlossen und demnach waren keine Toiletten vorhanden.
Wo tausende Besucher die Notdurft verrichteten war unfassbar.

Die Wälder waren wegen Schneebruchgefahr gesperrt. Das interessierte keinen. Statt dessen wurden Rettungswege zugeparkt.

Das sind die Zustände die hier damals herrschten und mich noch heute empören.

Eigentlich wollte ich nur das Bild zeigen, mit dem ich leider diese unangenehme Erinnerung verbinde und war auf eine so negative Reaktion nicht gefasst. Daher füge ich diese Erklärung noch nachträglich hinzu.

Sorry!

Technik:
SONY SLT-A58, DT 18-200mm F3.5-6.3
M, Automatischer Weißabgleich
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Größe 718.3 kB 1500 x 958 Pixel.
Ansichten: 74 durch Benutzer163 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Landschaften:
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.