Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Alles im Blick
© Martina Gebert
Alles im Blick
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/43/217787/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/43/217787/image.jpg
Hallo liebes Forum,

So dann geht´s gleich flott weiter mit einer meiner Lieblingslibellen mit der ich letzten Sommer viel Zeit verbracht habe.
Ich kann nicht genau sagen was mich an der grünen Keiljungfer so fasziniert, es war einfach "Liebe auf den ersten Blick"! :-)
Jens wird mich zwar foltern und vierteilen - eine Bodenaufnahme! - aber ich wollte die Libelle unbedingt auch so einfagen wie ich sie immer erlebt habe:
Am Uferrand auf den Steinen sitzend und das Revier beobachtend.
Dafür nahm ich sogar in Kauf ziemlich unbequem und halb im Wasser zu liegen :-)
Ich mußte dabei auch feststellen daß die hübschen es gar nicht mögen wenn nman Ihnen die Sicht aufs Wasser versperrt:
aufgeflogen und einen Meter weiter gesetzt oder im Zweifelsfall einfach auf meinen Rücken weil der eine so gute Rundumsicht bot ;-) (aber da ist es etwas schwierig mit dem Foto...)
Ein paar Bilder sind dann doch rausgekommen, das hier ist eines davon!

Kommentare & Kritiken willkommen

LG
Martina

P.S:
Ach ja, vielleicht kann mir ja auch jemand etwas zu folgendem Verhalten sagen (oder veilleicht interessiert es auch den einen oder anderen?)
Immer wenn das Männchen von einem Gerangel mit einem Rivalen zurück an seinen Platz kam vibrierte es noch eine Weile stossweise mit seinen Flügeln wie ich es sonst nur von der Aufwärmphase kenne.
Hier sah es aber eher so aus wie "Dampf ablassen" oder Aufregung. Hat jemand das schon mal beobachtet?
Dasselbe hab ich auch gesehen wenn nur ein Konkurrent zu nah vorbeiflog, eine Drohgebärde?

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 174.9 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Canon DSLR, 180er Makro + 1.4 Konv., Bl8, 1/320, Bohnensack, (Knieschoner mal wieder vergessen :-))
Ansichten: 2 durch Benutzer, 94 durch Gäste, 352 im alten Zähler
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→
Serie
Libellen 08:
→