Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
am Wegesrand... Scharbockskraut *Ranunculus ficaria*
© Ralf Kistowski
am Wegesrand... Scharbockskraut *Ranunculus ficaria*
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/46/231475/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/46/231475/image.jpg
Aufnahme vom 29.03.2009:

Das Gelb des Scharbockskrautes leuchtet gegen die tristen Farben des vergangenen Herbstes und Winters. Überall steht es jetzt in den feuchten Wiesen, Gebüschen, Hecken und lichten Laubwäldern und bildet über die Laubblätter die erste flächendeckend grüne Krautschichten.

Wir fanden diese Blüte in einem Wald unmittelbar am Wegesrand, wo sie sich gegen das ebenfalls sprießende Gras behauptete. Die Blätter des Scharbockskrautes sollen im übrigen eine Menge Vitamin C enthalten und sind in angemessenen Mengen auch essbar - daher auch der Name: Scharbock leitet sich von Skorbut ab, eine vor allem im Mittelalter auf Vitaminmangel zurückzuführende häufige Krankheit, gegen die das Scharbockskraut helfen sollte. Doch Vorsicht: Neben Vitamin C enthält blühendes Scharbockskraut auch Stoffe, die bei übermäßigem Verzehr zu Vergiftungserscheinungen führen können!

Also Vorsicht mit dem schönen Blümchen!!!

VG, Ralf

unsere website: http://www.wunderbare-erde.de
.

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 113.1 kB, 544 x 810 Pixel.
Technik:
D200, 150/2,8, ISO 100, f 2,8, 1/160 sek.
Ansichten: 2 durch Benutzer, 60 durch Gäste, 212 im alten Zähler
Schlagwörter:, , , , ,
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.