mal 'was Gesundes... Geflecktes Lungenkraut *Pulmonaria officinalis*
© Ralf Kistowski
mal
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/46/233979/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/46/233979/image.jpg
Aufnahme vom 04.04.2009:

Neben Buschwindröschen, Scharbockskraut, Duftveilchen und Waldsauerklee fanden wir auf unserem Ausflug in den frühlingshaften Buchenwald auch das Gefleckte Lungenkraut - eine in lichten Wädern regelmäßig vorkommende, mehrjährige Pflanze, deren auffälligstes Merkmal neben den weiß gefleckten Blättern die beiden Blütenfarben sind. Meist findet man rote und blaue Blüten unmittelbar nebeneinander: An einem Blütenstand entwickeln sich regelmäßig mehrere Knospen, die eigentlich nie gleichzeitig, sondern immer nacheinander erblühen. Wenn sich eine Knospe öffnet, erscheint die Blütenkrone zunächst rot. Mit fortschreitender Lebensdauer nimmt der ph-Wert in den Blütenblättern ab und sie färben sich blau - fast, als ob sie sich an der ph-Skala orientieren, die in Chemiebüchern denselben Farbverlauf zeigt.

Das Gefleckte Lungenkraut trägt seinen Namen im übrigen nicht ganz zu Unrecht: Die Pflanze enthält reichlich Kieselsäure sowie Gerbstoffe und Saponin, wodurch sie - als Tee aufbereitet - hustenreiz- und entzündungshemmend wirkt.

Euch allen ein schönes Wochenende,

VG, Gordana & Ralf

unsere website: http://www.wunderbare-erde.de
.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 269.3 kB, 980 x 657 Pixel.
Technik:
D200 mit 150/2.8, ISO 200, f 4,5, 1/45 sek.
Ansichten: 5 durch Benutzer, 205 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→