Hverfjall & Myvatn
© Philip Klinger
Hverfjall & Myvatn
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/50/250680/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/50/250680/image.jpg
Hallo zusammen!
Ich hab lange überlegt, ob ich dieses Foto aus Island hochladen soll, bin aber jetzt zum Entschluss gekommen, dass es dieses Motiv wert ist.
Die Gegend um den Myvatn gehört zu den schönsten Islands und ist daher natürlich, wie auch Landmannalaugar, stark von Touristen frequentiert. Der See ist im Hintergrund zu erkennen und nicht besonders tief, im Durchschnitt denke ich etwa 2m. In der Gegend gibt es, aufgrund der Lage nahe des hochaktiven Krafla-Vulkansystems, zahlreiche Zeugen der vulkanischen Aktivitäten auf und unter Island, so z.B. die Pseudokrater von Skútustaðir, das Lavafeld Dimmuborgir mit seinen bizarren Lavaformationen oder den Aschekrater Hverfjall, der im Vordergrund zu sehen ist. Dieser ist ca. 1km breit und während einer Wasserdampfexplosion vor ca. 2800 Jahren entstanden. Von dieser Art gibt es meines Wissens nur drei Krater weltweit.
Am Myvatn gibt es übrigens, der Name lässt es vermuten, unfassbar viele Mücken. Es sind zwar keine stechenden, aber kleine nervige Biester die einem am liebsten in Mund, Nase und Ohren kriechen.

Beste Grüße,
Philip
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 277.6 kB, 929 x 622 Pixel.
Technik:
Pentax K10D mit DA16-45/4 - Stativ und SVA
Ansichten: 1 durch Benutzer, 241 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Landschaften:
←→
Serie
Island:
←→