Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
~Wild gemalt~
© Kevin Winterhoff
~Wild gemalt~
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/56/280382/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/56/280382/image.jpg
Eingestellt:
KW ©
Von klein auf faszinieren mich die Gemälde von Rien Poortvliet. Er war einer der größten Wildmaler aller Zeiten und konnte wie kein anderer Wild in seiner natürlichen Umgebung oder Bewegung festhalten. Er hat viele Bücher mit Zeichnungen und witzigen Geschichten raus gebracht, welche mich schon immer inspiriert und motiviert haben. In seinem Umgang mit der Schöpfung und in seiner Einstellung zur Natur ist er mir bis heute einer meiner größten Vorbilder. Ich musste an ihn denken, als ich diesen Wischer machte und möchte ihm das gerne widmen...

Eine andere schöne Geschichte gibt es noch zu diesem Bild. Das Foto zeigt meinen speziellen Keiler-Freund. Es ist derselbe wie auf meinen anderen Wildschwein Bildern (Ruhend oder Ich bin müde)
Sein Name ist Manni. Er ist im wahrsten Sinne des Wortes ein armes Schwein. Er ist nachdem er immer mehr gewachsen ist, ins Gehege gekommen. Dort bekam er erst einmal richtig Prügel, denn ein neuer Keiler ist für ein eingeschworenes Sozialgefüge nicht einfach... Bis heute läuft er alleine durch das Gehege und flüchtet vor jedem, sogar viel kleineren Frischlingen. Als ich ihn heute besuchte, wanderte er mit mir durchs ganze Gehege und blieb immer direkt bei mir. Wenn ich fotografierte legte er sich keine 2 Meter entfernt von mir hin und wartete darauf dass es weiterging oder ich ihm Eicheln gab.
Nähe zu einem Tier ist einfach etwas besonderes...

Technik:
Nikon D300 (meine ersten Aufnahmen mit der "Neuen") & AF-S VR 4,0/200-400
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Natur: Gefangenes/Zahmes Tier ?
Größe 318.7 kB 900 x 601 Pixel.
Platzierungen: Teilnehmer Tierbild des Monats September 2009
Ansichten: 14 durch Benutzer823 durch Gäste2805 im alten Zähler
Schlagwörter:
Rubrik
Säugetiere:
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.