Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Dinosaurier-Eier
© Philip Klinger
Dinosaurier-Eier
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/60/300704/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/60/300704/image.jpg
...so zumindest kommen mir diese Steine im Skuleskogen-Nationalpark ein wenig vor :-)
Martin hat ja bereits vor ein paar Wochen ein Foto dieses Motivs gezeigt. Ich hab versucht, in dem großen Blockmeer eine Stelle auszumachen, die inmitten der vielen Steine eine klare, einfache aber dennoch wirkungsvolle Komposition zulässt. Zwischen einigen recht großen, roten Steinen fand ich dann diesen einzelnen Weißen, mit dem ich meine Vorstellungen realisieren konnte.
Bei der Einordnung in eine der Kategorien hier war ich mir jetzt wirklich nicht sicher. Landschaft ist es nicht, Makro auch nicht, am ehesten vielleicht noch Pflanzen&Pilze aufgrund der Flechten, die aber ja auch keine "richtigen" Pflanzen sind, sondern bekanntermaßen eine Symbiose aus Pilzen und Algen darstellen.
Ich hoffe, es gefällt euch :-)
Beste Grüße,
Philip
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 393.8 kB, 876 x 583 Pixel.
Technik:
Pentax K10D mit FA43/1,9 limited
ISO100 - f/18 - 1/13s
Stativ, SVA
EBV: leichte Tonwerte und Gradationskurve, verkleinert, geschärft
Ansichten: 4 durch Benutzer, 570 durch Gäste, 1195 im alten Zähler
Schlagwörter:, , , ,
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→
Serie
Schweden 2009:
←→