Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Fette Beute ...
© Marko König
Fette Beute ...
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/6/30231/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/6/30231/image.jpg
hat dieses Weibchen der Trichterspinne (Coelotes terrestris) mit der Assel gemacht. Mit einer Injektion aus den Kieferklauen wurde sie betäubt. Anschließend zog die Spinne ihre Beute in die Wohnröhre. Dort warteten auch schon die Jungen, um einen Teil abzubekommen. Die Art betreibt nämlich eine Brutpflege in der Form, dass die Jungtiere eine Weile im Netz des Weibchens bleiben, anfangs gefüttert werden und dann Teile der Beute überlassen bekommen. Die Nahrung wird mit einem Verdauungssaft eingespeichelt, und der vorverdaute Brei dann mit Hilfe des Saugmagens aufgeschlürft.
Daten: Minolta X700; 3,5/100 Makro; Balgengerät; 3 Blitze; Stativ; Velvia; Scan vom Dia
Autor: ©
Eingestellt:
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 165.3 kB, 900 x 590 Pixel.
Ansichten: 262 durch Gäste, 6142 im alten Zähler
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→