Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Streitigkeiten ...
© Willi Zellmann
Streitigkeiten ...
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/64/321754/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/64/321754/image.jpg
Diesen Winter konnte ich mir mit Genehmigung des örtlichen Jagdpächters einen Luderplatz einrichten. Seit etwa 6 Wochen steht bereits mein Tarnzelt an Ort und Stelle. Einmal pro Woche beschicke ich diesen Platz mit frischen Rinderinnereien und Fleischresten vom örtlichen Schlachter. Etwa 15 Minuten zu Fuß von mir zu Hause liegt dieser Platz am Rande eines kleinen Pappelwaldes. Absolut selten verirrt sich mal ein Fußgänger dorthin. Bei diesem Wetter schon garnicht. An diesem Platz habe ich nichts verändert oder drapiert. Meistens füttere ich am Vorabend eine kleine Menge und den Rest am nächsten Morgen, wenn ich mich ins Tarnzelt setze. Bei diesem Wetter dauert es dann etwa 1/2 - 1 Stunde und die ersten Bussarde lassen sich blicken. Beim letzten Ansitz gestern Morgen waren 7 Bussarde gleichzeitig am Platz. Mein Ziel einer schönen dynamischen Aufnahme von 2 Vögeln ist mir leider noch nicht geglückt, da entweder die Brennweite zu lang war oder das Licht so schlecht, dass die Belichtungszeit nicht gereicht hat. Hier bin ich noch am Üben. Maximal 2 Ansitze pro Woche führen überhaupt zum Erfolg, da das Futter spätestens am Nachmittag komplett gefressen wurde. Wenn die Bussarde nicht da sind, besorgen die Krähen den Rest.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 377.1 kB, 1000 x 668 Pixel.
Technik:
50D; 400mm 5.6L; 1/125 Sek.; Bl. 5,6; ISO 500; Stativ; Tarnzelt
Ansichten: 1 durch Benutzer, 110 durch Gäste, 619 im alten Zähler
Schlagwörter:
Rubrik
Vögel:
←→