die größte von allen... Raubseeschwalbe *Sterna caspia*
© Ralf Kistowski
die größte von allen... Raubseeschwalbe *Sterna caspia*
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/66/330612/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/66/330612/image.jpg
Aufnahme vom 02.09.2009:

Unter den Seeschwalben ist die Raubseeschwalbe die größte Art. Ihre Flügelspannweite misst bis zu 55 cm. Erkennungsmerkmale sind der kräftige, leuchtend rote Schnabel, der kurz gegabelte Schwanz sowie die dunklen Handschwingen und Füße. Jetzt, im September tragen die Vögel ihr Schlichtkleid, bei dem die schwarze Kappe von weißen Federn durchsetzt ist. Im Frühjahr ist sie dunkelschwarz.

Nicht nur in ihrer Größe, auch in ihrem Flugbild erinnert die Raubseeschwalbe eher an eine Möwe als zum Beispiel an den schnellen Flug der Brandseeschwalben. Raubseeschwalben ernähren sich in erster Linie von Fischen, die sie in Stoß-Tauchgängen erjagen. Die an der Ostsee brütenden Vögel sind Langstreckenzieher, die nur die Sommermonate bei uns verbringen. Neben der sowie sehr seltenen Sichtung waren wir überrascht, die Raubseeschwalbe im September noch am Darß angetroffen zu haben - vermutlich war der Vogel auf dem Zug aus den nordischen Ländern unterwegs in wärmere Gefilde...

Die Art gilt in Europa als akut vom Aussterben bedroht. Der europaweite Gesamtbestand wird unseres Wissens derzeit auf unter 1.500 Stück geschätzt. Grund für den Rückgang der Art sind vor allem Störungen der Brutplätze. Von den Raubseeschawalben ist bekannt, dass sie ihren Brutplatz kurz vor und während der Eiablage bereits bei der geringsten Störung aufgeben.

Grüße, Ralf

unsere website: http://www.wunderbare-erde.de
.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 91.0 kB, 980 x 657 Pixel.
Technik:
D2x, 500/4.0 mit TC 1,4, ISO 400, f 5,6, 1/750 sek., größerer Schnitt
Ansichten: 3 durch Benutzer, 155 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , ,
Rubrik
Vögel:
←→