Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Etwas erstaunt sah mich diese Bache an.
© Dieter Eichstädt
Etwas erstaunt sah mich diese Bache an.
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/75/377649/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/75/377649/image.jpg
Nachdem ich heute früh bei einer Autopirsch schon mehrmals Schwarzwild gesehen hatte, wollte ich noch mal an einer mir bekannten Stelle schauen ob Basthirsche draussen standen.Plötzlich sah ich im Augenwinkel einen schwarzen Klumpen nahe der Straße.Abbremsen,vorsichtig den Rückwärtsgang rein und zurückrollen war meine erste Reaktion. Eine Hand war schon an der Kamera die am Autofenster montiert war. Erstaunlicherweise hielt die Bache meine Fahrmanöver aus und schaute etwas erstaunt auf das zurück kommende Auto obwohl sie nur ca. 20m von der Straße entfernt war. Ein Blick durch den Sucher sagte mir:für die Brennweite zu dicht dran passt nicht ins Bild. Zum Glück hatte ich ja ein Zoom und keine Festbrennweite. Ein kurzer Dreh und die Kamera ratterte los. Jetzt hatte die Bache anscheinend genug von dem Fotografen.Mit einem "wuff" verabschiedete sie sich und zog ohne große Eile davon. Erst jetzt sah ich die bis dahin im hohen Gras total unsichtbaren Frischlinge.
(Basthirsche habe ich heute übrigens nicht mehr gesehen)
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 330.7 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Nikon D300, Sigma 120-300mm + 1,4 Konverter,Autoscheibenstativ.
Ansichten: 4 durch Benutzer, 221 durch Gäste, 753 im alten Zähler
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Säugetiere:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.