Fritillary
© Torsten Bittner
Fritillary
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/78/391789/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/78/391789/image.jpg
Leider sind einige Scheckenfalter nur vom Äußeren her nicht ganz sicher zu bestimmen, da sie sich häufig nicht von eng verwandten Arten unterscheiden.

Entweder handelt es sich hier um einen Wachtelweizen-Scheckenfalter Melitaea athalia oder um den Östlichen Scheckenfalter M. britomartis.
Beide Arten sind in ähnlichen Lebensräumen anzutreffen, weshalb auch hier kein Ausschluss erfolgen kann. Dieses Jahr gab es eine ganze Menge von ihnen und ich konnte die enorme Variationsbreite der Färbungen der Art gut festhalten.
Beide Arten sind auf feuchteren Waldlichtungen oder Magerrasen anzutreffen. Die Larven ernähren sich u.a. von Spitz-Wegerich oder Ehrenpreis-Arten. Beide gelten in Deutschland als gefährdet (Rote Liste 3).

Zum Zeitpunkt der Aufnahme (Anfang Juli) war die Dichte der Tiere auf der Waldlichtung so hoch, dass es einige Pflanzen mit mehr als einem darauf sitzenden Schmetterling gab. Sehr beeindruckende Anzahl von Scheckenfaltern. Also (wie fast immer bei mir) ein Naturdokument.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 394.2 kB, 602 x 900 Pixel.
Technik:
225mm, 1/5s, f/10, ISO100, SVA, KFB, Reflektor
Ansichten: 2 durch Benutzer, 70 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→