Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Schlupf-Tragödie
© Gudrun Hundertmark
Schlupf-Tragödie
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/82/412107/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/82/412107/image.jpg
Sonntag hat es hier wie aus Eimern geregnet. Trotzdem habe ich eingige Zeit an meinem Teich verbracht, weil ich sah, dass eine Blaugrüne Mosaikjungfer geschlüpft war und zum Flügeltrocknen an einem Schilfhalm saß.
Während ich sie näher betrachtete, sah ich an einem anderen Schilfhalm eine Exuvie, aus der gerade der Kopf einer Libelle herausschaute. Ich holte meine Cam und habe mich trotz des Regens gefreut, dass ich einen Schlupf sehen durfte. Aber etwas stimmte nicht, wie ich nach kurzer Zeit bemerkte, die Libelle schlüpfte nicht, nur der Kopf schaute aus der Exuvie. Vielleicht zu nass? Von der Seite betrachtet (siehe Bild rechts) sah das ganze für mich etwas unpassend, merkwürdig aus. Über einen Zeitraum von mehreren Stunden habe ich immer wieder nachgeschaut, nichts tat sich.
Montag Abend nahm ich die Exuvie vom Halm, es war klar, da lebt nichts mehr, ich habe mir die Exuvie genau angeschaut, die Libelle war nicht "fertig". Es gab keinen Hinterleib, keine Flügel, nichts...

Hat jemand von euch so etwas schon einmal gesehen? Kommt das häufig vor? Sind das Missbildungen, oder was ist hier schief gegangen?

Ratlose
Gudrun
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Montage ?
Fotografischer Anspruch: Anfänger ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 268.3 kB, 1000 x 707 Pixel.
Technik:
Eos 1000d, Tamron 70-300mm 1/60, Bl. 8/ ISO 400 einmal mit Stativ, einmal ohne

Viel EBV, beschnitten, korrigiert, montiert
Ansichten: 98 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→