Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Ein Traum in Weiß
© pascale teufel
Ein Traum in Weiß
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/83/415145/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/83/415145/image.jpg
Dieses Bild widme ich heute einem unserer jüngsten Forumsmitglieder: Mike Schumacher, der heute stolze 14 Jahre alt wird und schon soooooo tolle Bilder macht, dass wir alle hier stolz auf ihn sind.

Mike, lass dir ganz herzlich gratulieren!!! Wir wünschen uns noch viele schöne Bilder von dir ... den du bist ja wirklich unser Vorzeige-Nachwuchs-Star!

Große Freude! Ich habe zu meiner Überraschung in einem meiner beiden NSGs das Sumpf-Herzblatt entdeckt, dass Anne-Marie Kölbach und Wolf Spillner kürzlich schon mal zeigten: Parnassia und Ein Name...... Ich hatte diese wunderschönen Blüten dort gar nicht erwartet, weil es kein Feuchtgebiet ist, erfuhr aber nachträglich, dass genau in dem Bereich, in dem das Sumpf-Herzblatt in mehreren Exemplaren (aber dennoch nur vereinzelt) wächst, der Boden lehmhaltig und deshalb feuchter sei.

Die Kronblätter sind weiß und besitzen deutlich eingesenkte, farblose Längsadern, die dunkler erscheinen. In Wikipedia fand ich folgende Informationen, die ich auch mit zweien meiner Bilder belegen kann.

„Von den fünf äußeren Staubblättern reift jeden Tag eines heran. Das Staubblatt biegt sich hierbei nach oben und innen, und senkt sich dann rückwärts auf die noch geschlossenen Narben herab.“
Das vorliegende Bild muss also noch in einem sehr frühen Blühstadium sein, denn man sieht erst zwei nach oben gebogene Staubblätter, die sich aber noch nicht rückwärts herabgesenkt haben.

„Da sich die Staubbeutel nach oben öffnen, werden die Insekten, die meist die Blütenmitte besuchen, auf ihrer Unterseite eingestäubt. Danach biegt sich das Staubblatt nach außen und der Staubbeutel wird abgeworfen. Es folgt das nächste Staubblatt. Die zwei Narben öffnen sich erst, wenn alle Staubblätter abgeworfen sind, wodurch die Fremdbestäubung gesichert ist.“

Die Fortsetzung der Beschreibung folgt unter dem nächsten Bild.

LG,
Pascale
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 208.6 kB, 1000 x 664 Pixel.
Technik:
Nikon D 5000 & 150er Sigma
1/80 sec; f 9,0; ISO 200; + 1,67
Ansichten: 3 durch Benutzer, 51 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→
Serie
Sumpf-Herzblatt:
←
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.