Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen

Florian Fraaß
Beigetreten 2010-10-08

Aktivität

Hallo Peter, Du hast natürlich völlig recht, dass der Falter überwintert hat. Die meisten Falter die ich gesehen habe, waren auch schon recht abgeflogen. Umso erfreuter war ich, dass mir diese Aufnahme mit einem richtig fotogenen Exemplar gelungen ist. Es hat 1x Klick gemacht und dann war er wieder weg. Allerdings waren zig Stunden nötig, ehe ich endlich mal einen mit der Kamera erwischt habe.Danke für deine interessanten Hintergrundinfos. Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Einen Trauermantel habe ich in unserem Ölschnitztal meines Heimatortes Bad Berneck mal als Kind gesehen. Danach gefühlt 30 Jahre nicht mehr, ehe mir letztes Jahr zwei begegnet sind. Als ich dieses Frühjahr wieder im Flußtal war, um ein paar Wegeschilder zu kontrollieren, begegneten mir gleich mehrere Trauermäntel und setzten sich sogar hin. Natürlich aber lag der Foto daheim ... Also bin ich in den Folgetagen immer wieder auf und ab geradelt um nach Trauermänteln Ausschau zu halten. Fast jedes M
Mehr hier
Schachbrettfalter im Fichtelgebirge - derzeit eine der wenigen Falterarten, welche ich morgens in Wiesen finde
Servus Thorsten, so traurig und erschreckend ich diesen Frevel an der Natur finde, finde ich Deinen Beitrag sehr, sehr gut. Da wird auf der einen Seite völlig zurecht bedauert, dass die Naturschutzverbände immer weniger Nachwuchs finden, auf der anderen Seite gibt es aber immer noch genügend Leute, die am besten alles geheim halten wollen. Ich halte davon nichts. Viel wichtiger ist es doch Leute an einen verantwortungsbewussten Zugang zur Natur heranzuführen. Und meistens sind doch die Angaben i
Mehr hier
Servus Peter, danke für den Hinweis. Ich setze mich gerade dafür ein, dass unsere städtischen Grünflächen naturnah bewirtschaftet werden. Ein "weg" von der jahrzehntelangen "Golfrasentradition" und dafür ein "hin" zu insektenfreundlichen Blühstreifen, weniger und sinnvoll gemähten Wiesen und giftfreiem Gärtnern. Ich bin froh, dass die Gesellschaft derzeit für das Thema "Artenvielfalt" etwas sensibilisiert wird. Diese Chance sollte man nutzen. Viele Grüße !
Mehr hier
Hallo ! Besser geht es einfach nicht mehr ! Ein grandioses Bild ! Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo ! Vor wenigen Tagen sind mir diese 3 Waldveilchen an einem Waldwegrand aufgefallen. Also habe ich mich bemüht, fotografisch was daraus zu machen Das Ergebnis zeige ich hier. Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo Thomas, wieder ein wunderbares Bild. Großartige Bildgestaltung und tolle Farben. Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo Thomas, was für ein toller Kalt-Warm-Kontrast. Spitze ! Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo Pascale, einfach traumhaft schön. Ganz großartig fotografiert ! Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Servus, danke für die Blumen Über der Bearbeitung saß ich wahrlich sehr sehr lange. Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Servus Christian, mir gefällt hier gut, dass es viel zu entdecken gibt. Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo ! Als ich vor wenigen Wochen die Küchenschellen in der Fränkischen Schweiz aufsuchte, war ich schwer enttäuscht. Fast alle waren klein und mickrig, waren noch in Knospe oder hatten Frostschäden. Ich fand fast nichts fotogenes. Auf dem Rückweg zum Auto "knipste" ich dann diese Gruppe hier "aus der Hand". Erst daheim bemerkte ich, dass dieses Bild Potential hat und dass bei dem Bild für "ein schnell geknipstes" doch mehr passt als gedacht. Im Nachhinein war ich
Mehr hier
Hallo Heinz, einfach ein spitzenmäßiges Bild. Großartige Bildgestaltung ! Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo Thomas, ich finde das Bild genial ! Fantastische Bildgestaltung ! Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo ! Endlich blühen sie wieder und läuten den Frühling ein. Dieser Standort bietet immer wieder Stellen mit feuerroten Bäumen im Hintergrund und ermöglicht mit etwas Glück sehr schöne Motive. Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo Thomas, auch ich möchte Dir zu diesem fantastischen Build gratulieren. Das ist ganz großes Kino für mich. Immer wieder ein Genuss, Deine tollen Bilder bestaunen zu dürfen. Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Farblich sehr schön gemacht ! Beneidenswert solch eine seltene Orchidee vor der Haustüre zu haben Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo Jörg und Peter, habe eue Kommentare jetzt erst gelesen. Natürlich erkläre ich die Entstehung des Fotos. Peter hat das Rätsel fast schon gelöst Der Falter tauchte bei mir im Haus vor wenigen Tagen an einem sonnigen Morgen auf (wir haben ein altes Haus wo immer mal wieder im Winter Falter übernachtet haben). Ich habe den Palmkätzchenzweig dann vor dem Haus besorgt und auch ein Efeublatt zum Vernebeln. Dann habe ich den Falter vorsichtig vor einem brauchbaren Hintergrund (Waldrand gegenüber)
Mehr hier
Hallo ! Das Tagpfauenauge gehört zu wenigen Tagfaltern, welche als Falter überwintern. Dazu suchen sie sich relativ feuchte Orte wie Höhlen, Stollen, Keller oder Fuchsbauten. Auch in Häusern oder Scheunen an nicht zu warmen Orten können diese schönen Falter überwintern. Wenn dann im März die ersten Sonnenstrahlen Wärme spenden, erwachen die Falter zu neuem Leben und läuten den Frühling ein. Als Nahrungsquelle benötigen sie Frühblüher und Salweiden. Die Augenflecken sollen Angreifer wie Vögel abs
Mehr hier
Hallo Wilhelm, du zeigst mit Deinem Foto wie faszinierend so eine Assel ist. Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo Axel, da ich mit dem Bild etwas polarisieren wollte und auch eine Diskussion/Meinungsaustausch wollte, habe ich bewusst ein sehr arrangiertes und auch etwas kitschiges Bild gewählt. Ich kann Deinen Gedanken also nachvollziehen. Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo Jan, da stimme ich Dir zu. Zitat: Wenn deinem Vorbild der offenen Bildbeschreibung noch mehr User folgen, könnten sich vielleicht in Zukunft tatsächlich konstruktive Diskussionen ergeben. Ich habe meinen Text ganz bewusst sehr offen und etwas provozierend geschrieben, weil es mich interessiert, wie darauf reagiert wird. Wären die moralischen Zeigefinger hochgegangen, wäre ich enttäuscht gewesen, weil dies wieder dazu verleiten würde, nichts preiszugeben, da man dann wieder nur am Pranger s
Mehr hier
Hallo Lars, ich möchte noch einen Gedanken ergänzen: ich stapfe immer und immer wieder durch eine Wiese um unbedingt einen Falter zu finden, welcher auf einem fotogenen Ansitz sitzt. Nachdem ich ihn endlich gefunden habe, mache ich erstmal den Hintergrund platt, damit dieser ruhiger wird. Dann lege ich mich mitten in der Wiese hin, um den Falter ablichten zu können. Nun habe ich ein Naturdokument: Falter nicht umgesetzt auf Originalansitz an Originalfundstelle. Dafür ist die halbe Wiese plattget
Mehr hier
Hallo Heinz, danke für Deinen interessanten Kommentar. Zitat: "Mich beschleicht manchmal das Gefühl das einige Fotografen in einem bestimmten Stil so eingefahren sind, dass sie sich gar nicht mehr anstrengen etwas kreativer zu denken." Ich muss zugeben, dass ich mich darin schon immer wieder ertappe. Völlig richtig getroffen. Trotzdem erfreue ich mich an den technisch sauberen ästhetischen Bildern, obgleich ich Dir zustimme, dass darunter manches Mal die Kreativität leidet. Deine Geda
Mehr hier
Hallo Lars, Sabine hat völlig recht. Mit "albern" meinte ich, dass wenn man Fotos arrangiert (z.b. 2 Falter nebeneinander krabbeln lässt) und dann behauptet, diese Situation - welche man selber arrangiert hat - genauso vorgefunden zu haben (so nach dem Motto: man habe ich immer ein Glück. Bei mir sitzen die Falter immer nebeneinander und auf den schönsten Ansitzen). Ein unerfahrener Fotograf würde sich wundern, weshalb er nicht so ein Glück hat (so habe ich zumindest in meiner Anfangsz
Mehr hier
Hallo Stefan, wenn unter meinem Foto ein Tier leiden müsste, dann würde mir das die gesamte Freude nehmen. Machmal sage ich dem Falter sogar am Ende noch ein leises "Dankeschön" für die Freude die er mir gemacht hat. Diesen Frühjahr werde ich eine zweite Tafel erstellen um die Mahd zur Blütezeit einer wunderbaren Wildblumenwiese zu verhindern. Auch diese befindet sich in Nähe unseres Kurparks. Der Deal mit unserem Bürgermeister ist, dass wenn ich mich um Information (Tafel) und Organis
Mehr hier
Hallo ! An einem kühlen Maimorgen konnte ich diesen wunderschönen Schwalbenschwanz im Fichtelgebirge ablichten. Das Bild enstand indem ich den Falter auf einen abgeschnittenen Ansitz habe vorsichtig umkrabbeln lassen (natürlich ohne ihn anzufassen) und dann den Ansitz in der Wiese an einer Stelle mithilfe meiner Fixierklammer positioniert habe, wo der Hintergrund aus meiner Sicht was hergemacht hat. Da der Falter aufgrund der Kühle relativ steif war und natürlich sehr vorsichtig vorgegangen wurd
Mehr hier
Hallo Thomas, einfach ein herrliches Bild mit einem sehr schönen Bildaufbau. Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo ! ich benötige einen neuen PC und möchte ungern auf meinen gesamten Lightroomkatalog mit tausenden von Bildern und Einstellungen verzichten. Gibt es eine Möglichkeit, den gesamten Lightroomkatalog auf einen neuen Rechner, auf dem natürlich auch wieder Lightroom installiert sein wird, zu importieren ? Ich nutze derzeit Lightroom 5.7 Danke für eure Hilfe und viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo Stephan ! Einfach großartig ! Sieht wunderschön aus ! Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo Stephan, hier hast Du aus einem unscheinbaren Motiv ein großartig filigranes Bild gezaubert ! Gefällt mir sehr gut ! Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo Stephan, Das sieht ja fast surreal aus. Toll fotografiert ! Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo Walter ! Die ganze Bildgestaltung finde ich ganz, ganz großes Kino ! Grandios gemacht ! Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo Stephan, wow, was für ein tolles Bild. Die Eisvögel sind so wunderschön, dass man sie immer wieder gerne anschaut. Einfach toll ! Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo Ralph ! Einfach großartig ! Ein Meisterwerk ! Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo Wolfgang ! Einfach herrlich mit wunderbar zarten Farben ! Grüße ! Florian
Mehr hier
Servus Peter, jetzt weiß ich was gestern an unserer Haustür saß. Sehr schönes Portrait ! Grüße ! Florian
Mehr hier
Servus Dirk, eine etwas parallelere Ausrichtung zum Falter hätte ich hier begrüßt. Ich vermute nur, dass die Ruhepause nicht von allzu langer Dauer beim Falter war. Grüße ! Florian
Mehr hier
Servus Lars, ganz tolle Farben hat die Krabbe. Sieht richtig exotisch aus. Grüße ! Florian
Mehr hier
Wenigstens eine einzige Auslösung war an diesem windigen Morgen brauchbar, so dass ich mich im Nachhinein sehr über dieses Bild freue. Denn lange sind diese wunderschönen Falter wahrlich nicht sitzen geblieben. Ich habe den Eindruck, dass dieses Jahr ein ganz gutes Jahr für den Kaisermantel ist.
Hallo Matthias ! Einfach großartig ! Glückwunsch zu diesem tollen Bild ! Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Der Thymian-Ameisenbläuling hat eine unglaublichen Entwicklungszyklus. Er lebt als Falter wenige Wochen, paart sich und legt Eier an den Thymian. Die Larven schlüpfen, fressen einige Tage am Thymian und lassen sich dann auf den Boden fallen, um dort mit Duftstoffen Knotenameisen anzulocken. Diese schleppen die Larven in ihr Nest - da sie vermuten, eigene Larven sind ausgekommen - und füttern sie durch. Die Raupen "bedanken" sich mit dem Spenden von zuckerhaltigem Honigtau, welchen die
Mehr hier
Hallo Matthias, sehr schönes Falterportrait. Ich tippe mal auf einen fränkischen Apollo ? Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo ! Nach gefühlt einer Ewigkeit konnte ich nach meiner OP heute früh mal wieder raus und finde doch tatsächlich gleich einen seltenen Storchschnabel-Bläuling. Nachdem mir 4 mit offenen Flügeln davongeflogen sind, hatte ich die Hoffnung schon fast aufgegeben. Aber dann fand ich noch diesen hier, der mir auch 3x davonflog. Aber ich nahm die Verfolgung auf und hatte dann ca. 10 Sekunden um doch recht hektisch mein Fotoglück zu versuchen. Im Nachhinein bin ich damit doch recht zufrieden. Zudem s
Mehr hier
Kreuzottern zählen zwar zu den wenigen Giftschlangen in Deutschland, aber sind eigentlich harmlos, da sie immer zuallererst eine Flucht bevorzugen. Daher gibt es eigentlich keinen Grund, sich vor diesen faszinierenden Tieren zu fürchten. Leider sind sie mittlerweile ziemlich selten geworden, so dass diese Begegnung hier ein tolles Erlebnis war.
Hallo Peter, danke für das tolle Bild und die interessante Erklärung dazu. Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo Reinhold, eine super Bildgestaltung ! Respekt ! Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Hallo Vera, sehr, sehr schöne Farben ! Viele Grüße ! Florian
Mehr hier
Das diffuse Licht sorgte an diesem frühen Morgen für eine sehr einheitliche Farbgebung. Zunächst haben mich die Schleierwolken sehr genervt, aber im Nachhinein finde ich, haben diese monotonen Farben etwas.