Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Da war ich platt...
© Peter Lindel
Da war ich platt...
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/85/429973/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/85/429973/image.jpg
Heute morgen trieb mich das schöne Wetter, obwohl ich meiner Frau gegenüber behauptet hatte, daß die Fotosaison was meine Morgenausflüge angeht, für dieses Jahr vorbei sei, weil es einfach inzwischen zu spät hell wird und die bereits aktiven Spaziergänger mit Hund die Motive verscheuchen, doch noch einmal über Dortmunds Felder. Und direkt am Rande eines Feldweges, den ich dieses jahr schon unzählige Male abgefahrern hatte, auf der Suche nach Rehen und Hasen, flog plötzlich dieser Flattermann auf, nur um sich etwa 20m von mir entfernt auf dem benachbarten Acker niederzulassen. Im ersten Moment wollte ich meine Kamera gar nicht zücken, weil ich die Eule für einen Bussard hielt, und die fliegen hier bekanntlich schon auf, sobald man in einem anderen Vorort den Wagen anlässt. Wer hätte gedacht, daß ich meine Dortmund-Wildlife-Sammlung um eine Sumpfohreule würde bereichern können? Ich jedenfalls nicht.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2010-10-09
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 358.8 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Nikon D3s, 600mm, 1,4er Konverter, ISO 2000, aufgelegt auf Autotür, 1/800stel, Blende 5,6, Bel.-Korr. -0,7
Ansichten: 13 durch Benutzer, 178 durch Gäste, 796 im alten Zähler
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Wildes Leben in Dortmund:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.