Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Sag mal: "AAAAH"
© Kai Rösler
Sag mal: "AAAAH"
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/110/551847/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/110/551847/image.jpg
Blauracke, Bulgarien 2011. Höre ich da jemanden sagen: "Zuwenig Raum drumherum"?! Dies ist ein Fullframe. Der Vogel hatte eine Distanz von ca. 30 m.

Dieses Bild entstand auf Ansitz mit Andreas Lentfer, am letzten Nachmittag unseres Bulgarienaufenthaltes. Während der Stunden des Wartens begann ich etwas herumzuspielen und montierte gleichzeitig den 2x und 1,4x Extender am 500er - und in diesem Augenblick erschien der Vogel.
Nachdem ich mehrmals versucht hatte, manuell zu fokussieren und dies schon fast aufgegeben hatte (weil viel zu ungenau), bemerkte ich zufällig, dass der Apparat im "Live-View"-Modus auch mit beiden Konvertern noch automatisch fokussiert, und dass man sogar das Fokussierfeld nach Belieben verschieben kann. Das geht zwar langsam, aber die Blauracke sass dazu ruhig genug da. Nach bewährter Makrofotografen-Art habe ich dann die elektronische Suchervergrösserung aktiviert und sah auf einmal nur noch das Auge des Vogels formatfüllend auf dem Kamerabildschirm. So konnte ich jeweils genau dem Moment abdrücken, wenn sich der Vogel nicht stark bewegte, und wenn der Fokus stimmte. Ich habe mich sehr gefreut, als der Vogel dann "Ahh" sagte.

Die Qualität kann sich m.E. sehen lassen, trotz 2 Konvertern und trotz 1250 ISO: Im Original erkennt man jede Federfaser der Racke.

Ich wünsche Euch schöne Pfingstfesttage und gut Licht!

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2011-05-30
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 311.5 kB, 1000 x 668 Pixel.
Technik:
Canon EOS 7D, 500 mm + 2x Extender + 1,4x Extender + Stativ + Kabelauslöser. Bild aus dem getarnten Auto.
1/200 Sek., f/8.0, ISO 1250
Belichtungsautomatik, Manueller Weißabgleich
EBV: Kontrastausgleich, entrauscht mit Topaz DeNoise, Nachschärfung wie üblich
Ansichten: 4 durch Benutzer, 299 durch Gäste, 927 im alten Zähler
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Bulgarien 2011:
←→