Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 223. Seite 1 von 5.
... oder im 4. Kalenderjahr, was bedeutet nicht mehr jugendlich aber noch nicht geschlechtsreif. Die wichtigsten Bestimmungsmerkmale sind: gelber Schnabel aber noch eine graue Spitze, eine bräunliche statt gelbe Iris und kein rein weißer Schwanz. Ein wenig Bestimmungstheorie an meinem Lieblingstier Beste Grüße und schönes WE Steffen
Mehr hier
... den Eisvögeln ist unabdingbar. Brauchen sie doch ein funktionierendes Gefieder um den kleinen Körper vor Wasser und Kälte zu schützen. Gerade jetzt im Winter ist das überlebenswichtig. VG Steffen
Mehr hier
auf Teneriffa konnten wir letzten Dezember einige Exemplare der endemischen Echsen im Garten unseres Hotels in Puerto de la Cruz regelmäßig in den Mittagsstunden beim Sonnenbaden beobachten. Darunter auch dieses prachtvolle Männchen. Seine Gesamtlänge betrug ca. 40cm, deshalb zeige ich hier lieber ein Porträt. Im Anhang noch ein zweites Exemplar. VG Steffen
Mehr hier
Völlig unbeeindruckt von dem Zaungast, bekamen sich diese beiden Bienenfresser so richtig in die Wolle. Anschließend hatte der Wendehals die Sitzwarte wieder für sich alleine. VG Steffen
Mehr hier
Der Bienenfresser war nicht glücklich über den Besucher an seiner Sitzwarte und versuchte ihn zu vertreiben. Doch der Wendehals war hartnäckig und duckte sich nur ab. Als der Bfr wieder weg war, war der Wendehals wieder oben auf Es ist schon ein paar Jahre her, aber es waren herrliche, unvergessliche Szenen zusammen mit Jörg! VG Steffen
Mehr hier
In 6 Wochen beginnt schon wieder die Balz bei den Seeadlern. Langsam werden die Farben am Kopf und im Gefieder wieder kräftiger. Die Reviere werden abgesteckt und die Horste großräumig gegen Artgenossen verteidigt. Ich hoffe es kommt nicht wieder zu ewigen Streitereien, bei denen letztendlich die Brut auf der Strecke bleibt, so wie 2020. VG und eine schöne Adventszeit wünscht Steffen
Mehr hier
Wie man auf diesem Foto sieht, scheint auch in Afrika nicht immer die Sonne. Auf unserer Tour durch die Masai Mara 2018 haben wir leider nicht das beste Wetter erwischt. Viel Regen und anschließend sogar extremes Hochwasser am Talek-River. Abertrotzdem sind ein paar Bilder entstanden, die mir persönlich richtig gut gefallen. So wie dieses hier, was für mich schon fast minimalistisch wirkt. Im Februar/März, zum Ende der Trockenzeit verlieren Viel Bäume ihr Laub, was unserem Herbst sehr nahe kommt
Mehr hier
Dieses Gelbkehlfrankolin konnte ich im Tsavo Ost NP in Kenia aufnehmen. Eigentlich sollte es dieses Jahr wieder dort hin gehen, aber vorerst muss ich von Festplattenreserven leben VG Steffen
Mehr hier
Sterntaucher im Prachtkleid in Island. VG Steffen
Mehr hier
Kurzschnabelgänse sind eine der seltensten und bedrohtesten Gänsearten dieser Welt und brüten nur auf Grönland, Spitzbergen und Island. Dieses Paar steht Anfang Juni kurz vor dem Brutbeginn. Nördliches Hochland, Island 2019 VG Steffen
Mehr hier
...des Sterntauchers ist prächtig! Leider nur zur Brutzeit in den wenigen Brutgebieten zu beobachten. Die Durchzügler und Wintergäste in Mitteleuropa sind meist Jungvögel oder im Schlichtkleid. VG Steffen
Mehr hier
oder Alpenschneehuhn auf Island VG Steffen
Mehr hier
Brutgebiet auf Island Ende Mai 2019. VG Steffen
Mehr hier
... Eisbaden in Island. Auch wenn das Bild frühlingshaft ausschaut, dass Wasser war eiskalt VG Steffen
Mehr hier
Eistaucher im Norden Islands, Juni 2019 Gruß Steffen
Mehr hier
Die Nächtliche Sterntaucherbalz im Süden Islands war eines der Highlites. Allabendlich versammelten sich ab ca. 23:30 bis zu 10 Sterntaucher auf einem kleinen See direkt vor unserem Hostel. Die Rufe, der Tanz auf dem Wasser und ständige Starts und Landungen, es war genial. VG Steffen
Mehr hier
Der obere Teil des Gullfoss im Süden von Island. VG Steffen
Mehr hier
... des isländischen Nachthimmels. VG Steffen
Mehr hier
Serie mit 4 Bildern
16 Tage rund um Island. Grandiose Landschaften, Gletscher, Geysiere, die größten Wasserfälle Europas und eine faszinierende Vogelwelt.
Mehr hier
... Prachtkleid während der Balz im angestammten Lebensraum Island. Es war Wunschdenken, aber auf Island erfüllte sich dieser Traum eindrucksvoll. Zwischen 23:30 und 02.00 Morgens versammelten sich die Sterntaucher zur Balz auf einem kleinen See direkt vor unserem Hostel. Während alle anderen Gäste in verdunkelten Zimmern versuchten zu schlafen, zog es mich magisch nach draußen. Mittsommernacht, urige Rufe, Balzflüge und Tänze der Sterntaucher lockten mich an den See. Ich kann es nicht anders be
Mehr hier
Zurück von einer fantastischen Reise durch Island. Hier ein Eiderentenerpel beim Start auf der Blauen Lagune im Südwesten Islands. Die hellblaue Farbe des Salzwassersees entsteht durch Kieselalgen. Beste Grüße Steffen
Mehr hier
Heute bei Sonnenuntergang entdeckte ich durch eine kleine Lücke im Unterholz, wo sich "meine" Schützlinge zur Ruhe begeben. Jetzt 3 Wochen vor Brutbeginn sitzen sie noch zu zweit in einiger Entfernung zum fertigen Horst. Mit Schnäbeln, Federn kraulen und lauten Rufen festigen sie weiter ihre Bindung. Ende Februar wird es dann ernst. Hoffentlich LG Steffen
Mehr hier
1. Platz Vogelbild des Monats Januar 2019
Bild des Tages [2019-02-04]
Sperlingskauz in Sachsen
Fuchsfähe nach erfolgreicher Jagd zurück zum Bau. VG und alles Gute für 2019 Steffen
Mehr hier
Der König macht selbst bei Dauerregen in der Masai Mara eine gute Figur! VG Steffen
Mehr hier
Passend zu unserem derzeitigen Wetter. Zebra-Mangusten aus der Masai Mara. Vielleicht werden sie bald bei uns heimisch sein Schönes Sommerwochenende wünscht Steffen
Mehr hier
... dieser Kardinalspecht (Dendropicos fuscescens) am Talek River in der Masai Mara. VG Steffen
Mehr hier
Einer von Sechs Jungfüchsen der sich auch am Tag mal raus traute VG Steffen
Mehr hier
... habe ich auf diesen Moment gewartet! Seit fünf Jahren beobachte ich nun diesen Bau und nie hatte ich Glück, dass er als Mutterbau genutzt wurde. Dann eine Info von meiner Nachbarin, da tut sich was an dem Bau Ich gestern Früh raus und gegen Mittag war es so weit, sechs Fuchswelpen trauten sich in die Mittagssonne. Meine Freude war riesig VG Steffen
Mehr hier
aus der Familie der Schnäpperwürger. Es war nich einfach diesen kleinen, flinken Gesellen im Unterholz des tropischen Bergwaldes in den Shimba Hills in Süd Kenia zu erwischen VG Steffen
Mehr hier
Männliche Steppenweihe (Circus macrourus) im Winterquartier Ostafrika. VG Steffen
Mehr hier
oder zu deutsch Senegalliest. Fotografiert am Talek River in der Masai Mara, Kenia. Erst hörten wir nur seine extrem markanten und lauten Rufe, ohne zu wissen wer diese von sich gibt. Als wir ihn dann endlich zu sehen bekamen, waren wir begeistert von der Schönheit dieses Eisvogel Verwandten. Schöne Restostern und LG Steffen
Mehr hier
hier ein immatures Exemplar am Talek River in der Masai Mara, Kenia. LG Steffen
Mehr hier
... auch in Kenia, wie hier in den Shimba Hills an der Südküste, gibt es Momente wie im europäischen Herbst. Die dichte Wolkendecke kündigt das Ende der Trockenzeit an und entsprechend fällt das Licht aus. Ein paar Farbtupfer hat der Tropenbaum noch halten können Afrikanischer Schreiseeadler LG Steffen
Mehr hier
... der Masai Mara im März 2018 Im schönsten Morgenlicht zeigte sich dieser immature Adler von seiner besten Seite. Schönes WE wünscht Steffen
Mehr hier
Schwer zu entdecken und noch schwerer eine Sichtachse zu finden
Mehr hier
... scheint dieser alte Seeadler zu denken, als er seine klassische Arschlandung hinlegte VG Steffen
Mehr hier
... suchen regelmäßig Wasserstellen zur Körperpflege und zum trinken auf. VG Steffen
Mehr hier
... bekommt man nicht alle Tage Eine schöne Winter- Weihnachtszeit wünsch ich Euch. VG Steffen
Mehr hier
... beim füttern. VG Steffen
Mehr hier
... muss auch mal sein. In den vielen Jahren die ich Seeadler betreue und beobachte habe ich dieses Verhalten schon oft gesehen. Besonders nach dem Beute schlagen und kröpfen gehen Adler gern mal ins seichte Wasser und putzen Fänge und Schnabel. VG Steffen
Mehr hier
Immaturer Seeadler
Es hat wieder riesen Spaß gemacht, die kleinen Kobolde des Waldes bei ihrem Brutgeschäft zu beobachten. Inzwischen sind die ersten Bruten in Sachsen beim Ausfliegen, aber noch muss Mama Spauz die vom Papa Spauz geschlagene Beute an die Jungen verteilen. Schönes Pfingstwochenende wünscht Euch, Steffen
Mehr hier
Auch wenn in letzter Zeit schon reichlich Seeadleraufnahmen hier gezeigt wurden - ich kann mich nicht satt sehen daran Darum nun eine meiner Lieblings-Flugaufnahmen vom letzten Polen-Trip. VG Steffen
Mehr hier
Sie haben es wahrlich nicht einfach, die Seeadler. Kaum lassen sie sich blicken sind ihre ständigen Begleiter auch schon da. Schönes WE wünscht Steffen
Mehr hier
mit dem Rufen gibt dieser alte Seeadler seinem Rivalen zu verstehen, dass er hier der Chef ist. Eines meiner Lieblingsbilder vom letzten WE in Polen. Besonders die Weite und Stimmung kommt hier glaub ich gut rüber? VG Steffen
Mehr hier
... gehen oft recht heftig zur Sache, wenn es ums Revier oder die Nahrung geht. Meist bleibt es jedoch bei Drohgebärden. Nur selten kommt es zu echten Kämpfen, die dann auch Verletzungen und manchmal auch den Tot des Gegners nachsich ziehen können. Auf Tour mit Thomas, Martin, Wolfram, Peter, Pascal und Jens in Polen. VG Steffen
Mehr hier
13. Platz Vogelbild des Monats Januar 2017
Bild des Tages [2017-01-18]
... gehört inzwischen fast zur Normalität. Immer mehr Arten versuchen auf Grund der milden Winter in unseren Breiten zu überwintern. So auch dieser wunderschöne Rotmilan, den ich gestern zu meiner großen Freude vor die Linse bekam. Wie man sieht kommt er recht gut mit dem Schnee zurecht. VG Steffen
Mehr hier
... Mäusebussarde zanken sich. Durch die hohe Dichte an Bussarden im Winter bei uns, bleiben Zankereien auch ohne Beute nicht aus. Immerhin kommen die nordischen Bussarde winterbedingt in die Reviere der heimischen Population VG Steffen
Mehr hier
Kenia wildlife 2016
50 Einträge von 223. Seite 1 von 5.

Verwandte Schlüsselwörter