Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Fighting Giraffes - kämpfende Giraffen
© Sigurd Treske
Fighting Giraffes - kämpfende Giraffen
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/120/601364/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/120/601364/image.jpg
Eingestellt:
ST ©
Kämpfende Netgzgiraffen (G. c. reticulata), im Buffalo Springs National Reservat in Kenya.
Treffen zwei Bullen aufeinander, kommt es häufig zum ritualisierten Kampf. Die Tiere stehen nebeneinander und schlagen Kopf oder Hals gegen den des Anderen.
In der Paarungsperiode fallen die Kämpfe aggressiver aus und können mit der Bewusstlosigkeit des Gegners enden.

Es gibt folgende Giraffenunterarten:
Netzgiraffe (G. c. reticulata),
häufig in Samburu und Buffalo Springs – Kenya
Uganda-Giraffe (G. c. rothschildi),
in Kenya im Lake Nakuru Nationalpark . In Uganda im Murchison Falls National Park Im Sudan mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgestorben
Kordofan-Giraffe (G. c. antiquorum),
südwestlicher und zentraler Sudan, Norden der Zentralafrikanische Republik, Nordkamerun, nördlicher Tschad, vermutlich im Westen bis zum Tschadsee. Stark gefährdet.
Nubische Giraffe (G. c. camelopardalis),
östlicher Sudan, westliches Äthiopien, stark gefährdet, wenn nicht bereits ausgerottet
Thornicroft-Giraffe (G. c. thornicrofti),
Luangwa-Tal in Zambia
Massai-Giraffe (G. c. tippelskirchi),
Kenya, Tanzania
Kapgiraffe (G. c. giraffa),
Zimbabwe, Mosambik, nordöstliches Südafrika
Westafrikanische Giraffe (G. c. peralta),
im Niger noch ca. 160 Exemplare, gefährdet
Angola-Giraffe (G. c. angolensis),
Ursprünglich in Nord-Namibia, Nord-Botswana, West-Zimbabwe, Süd-Zambia, Süd-Angola

Technik:
Panasonic DMC-FZ50, 65.8mm (entsprechend 311mm Kleinbild)
1/500 Sek., f/5.6, ISO 100
Belichtungsautomatik, Automatischer Weißabgleich
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Natur: Naturdokument ?
Größe 371.6 kB 1000 x 750 Pixel.
Ansichten: 4 durch Benutzer1428 durch Gäste948 im alten Zähler
Schlagwörter:
Rubrik
Säugetiere: