Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Für Jens :-) / ND / EBV
© Kurt Möbus
Für Jens :-)   /   ND / EBV
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/12/63012/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/12/63012/image.jpg
Eingestellt:
KM ©
Hallo zusammen,

dieses Bild stelle ich eigentlich nur ein, um zu verdeutlichen, warum ich bei Jens' Bild "Last Light" (http://www.naturfotografen-for [verkürzt] .php?image_id=19280&mode=d)
erstmal etwas skeptisch wurde. Ungefähr 14 Tage vorher stand ich nämlich vor dieser etwas ähnlichen Szenerie und mühte mich, sie einigermaßen ins Bild zu setzen. Obwohl die Sonne schon sehr tief stand, überstrahlte sie alles. Der visuelle Eindruck ließ sich nur mit etwas EBV retten.

Natürlich kam hier ein Weitwinkel zum Einsatz, im Gegensatz zum leichten Tele bei Jens. Aber der entscheidende Unterschied ist wohl, dass der vermeintliche Sonnenball in Jens' Bild in Wirklichkeit gar nicht die ganze Sonne, sondern nur ein winziges Fitzelchen davon ist, das sich durch eine Lücke im Geäst gemogelt hat. Dadurch gelangte nur ein winziger Bruchteil des Sonnenlichts, aber "breit verschmiert", ins Objektiv. Nur so erklärt sich, dass der "Sonnenball" bei ihm dunkler als die Blume ist.

Ich hoffe, auch dieses Bild gefällt Euch ein bisschen - auch wenn ich leider nicht "100% naturbelassen" darunter schreiben kann .... Bild: Lächelndes/zwinkerndes Gesicht

Viele Grüße
Kurt

Technik:
EOS 10D, Sigma 10-20mm bei 17mm, Bl. 13, ISO 200, 1/100tel Sekunde
Natur: Gefangenes/Zahmes Tier ?
Größe 158.7 kB 533 x 800 Pixel.
Ansichten: 105 durch Gäste424 im alten Zähler
Schlagwörter:
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
Serie
Märzenbecher: